Projektarbeit Hilfe LED Bar Graph Uhr

Hallo ich habe an meiner Schule eine Projektarbeit und muss eine Uhr mit Bargraph anzeige mit 12 Segmenten und es soll ungefähr so aussehen:MicrosoftTeams-image (2).png
und ich muss dafür jetzt mit 3x 12 Segmenten einen Schaltplan auf Eagle nachbauen mit Schieberegistern und dem Arduino Microcontroller Nano V3 und ich habe keine Ahnung wie ich das machen soll also wäre es sehr nett wenn jemand mir einen Schaltplan auf Eagle zeichnen könnte oder mir erklären könnte welche Sachen ich auf Eagle dafür benötigen würde.
Ich bedanke mich schonmal im voraus.
 
Hallo ich habe an meiner Schule eine Projektarbeit und muss eine Uhr mit Bargraph anzeige mit 12 Segmenten und es soll ungefähr so aussehen:Den Anhang 72525 betrachten
und ich muss dafür jetzt mit 3x 12 Segmenten einen Schaltplan auf Eagle nachbauen mit Schieberegistern und dem Arduino Microcontroller Nano V3 und ich habe keine Ahnung wie ich das machen soll also wäre es sehr nett wenn jemand mir einen Schaltplan auf Eagle zeichnen könnte oder mir erklären könnte welche Sachen ich auf Eagle dafür benötigen würde.
Ich bedanke mich schonmal im voraus.
Hier z.B. findest Du eine Anleitung.
Wenn Du Hilfe brauchst bei der Ansteuerung Deines Anzeigebauteils, musst halt das Interface studieren und auch gerne uns dazu fragen. Hast Du die Anzeigeeinheit bereits? Wenn nicht, es gibt auch günstige 4-Zeilen LCDs für ARDUINO.
 
Als Schieberegister kannst du ein 75xx595 nutzen. Dazu findest du hier beispielsweise eine gute Einführung:
http://mikrocontroller-blog.de/tutorials/wie-ein-74hc595-schieberegister-mit-arduino-funktioniert/#

Mit einem anderem Modell, dem MAX7219, könntest du sogar alle LEDs mit nur einem Treiber-Chip ansteuern. Auch hierfür findest du entsprechende Datenblätter und Beispiele im Netz und in Bibliotheken.

Deine Ausbildung soll dich dazu befähigen, eine solche Aufgabe selbst zu lösen. Daher ist es wirklich sinnvoll, wenn du dich selbst ernsthaft in die Materie einarbeitest. Jemand, der dir einen fertigen Plan dafür zeichnet, bringt dafür leider nichts. Wenn du an einer bestimmten Stelle eine konkrete Frage hast, werden dir die User hier dennoch gern helfen.
 
Als Schieberegister kannst du ein 75xx595 nutzen.
Die Frage ist, ob er ein Hardwareschieberegister einsetzen soll, wenn er ohnehin mit einem Arduino arbeitet, denn der hat eingebaute Schieberegister bzw. dieses lässt sich einfach durch ein kurzes UP ersetzen?
Eine vernünftige Anwendung des 74xx595 ist die sog. Pinerweiterung, aber die wird BruhCringe wahrscheinlich nicht benötigen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Die Frage ist, ob er ein Hardwareschieberegister einsetzen soll
Jeder µC hat eingebaute Schieberegister; aber wenn keine externen Hardwareschieberegister gemeint sind, ergibt die Aufgabe für mich keinen Sinn; zumal die internen Register (die noch viel mehr können, als nur "schieben",) die Programmierung für Anfänger nicht leichter machen.

Ich verstehe den Begriff "Schieberegister" grundsätzlich als externes Modul; gerade im Kontext einer Aufgabenstellung für Einsteiger. Und zusammen mit der Arduino-Plattform sind derartige LED-Balken beispielsweise mit 74HC575 (habe oben leider versehentlich "75..." geschrieben) mittlerweile schon fast Standardaufgaben.
 
Da hast Du recht, Karsten, denn vielleicht braucht er doch einige Schieberegister, wenn das Bargraphbauteil keine eingebaut hat, z.B:

In diesem Fall würde ich aber dringend das LED 4 Zeilen zu je 20 Buchstaben empfehlen - und mit pseudografik arbeiten.
HD44780 2004 LCD Display 4x20 Zeichen mit grünem Hintergrund und schwarzen Zeichen kompatibel mit Arduino
 
Zuletzt bearbeitet:
Top