Probleme mit Leistungstabellen für Riemen

Hallo,

ich hoffe mir kann hier jemand weiterhelfen. Ich bereite mich gerade für die MGRU Prüfung vor und ich komm mit den Leistungstabellen für die Riemen überhaupt nicht klar.

1. Schon mal die Frage: Wann wähl ich aus der Tabelle für SPZ- und wann für SPA Riemen aus? (manchmal ist es gegeben, aber manchmal auch nicht :-( )

2. Versteh ich nicht wie man auf die Nennleistung Pn kommt.
In den Prüfungen die hier drinnen sind wird immer was anders ausgewählt wie ich für mein Verständnis auswähle.
Beispiel:
dwk = 100mm
i = 2,5
Drehzahl = 1125 (da stellt sich mir schon die nächste Frage; schau ich bei Spalte 1200 oder bei 1450?)
So und wie komm ich jetzt auf meine Zahl? i = 2,5 gibts nicht in der Tabelle....also schau ich bei Zeile 1,5 oder bei >= 3???
Und eben die generelle Frage: SPZ oder SPA Tabelle......???

Manchmal heißt es dann auch noch man soll nach R10 auswählen. Damit kann ich auch nix anfangen. Ok ich weiß in der FOSA S. 148 is da ne Tabelle. Aber wie hier im Beispiel: P=12,45kW kommt raus, nun soll man nach R10 auswählen. In der Lösung wurde 12,5kW ausgewählt. Okeeeeee......in der Tabelle in Spalte R10 gibts gar kein 12,5?!?!?!?!?!?

Ich hoffe jemand kann mir weiterhelfen. Alles andere klappt einigermaßen. Aber diese Listen machen mich wahnsinnig.

Danke schon mal :-)
 
Hallo,

ich hoffe mir kann hier jemand weiterhelfen. Ich bereite mich gerade für die MGRU Prüfung vor und ich komm mit den Leistungstabellen für die Riemen überhaupt nicht klar.

1. Schon mal die Frage: Wann wähl ich aus der Tabelle für SPZ- und wann für SPA Riemen aus? (manchmal ist es gegeben, aber manchmal auch nicht :-( )

2. Versteh ich nicht wie man auf die Nennleistung Pn kommt.
In den Prüfungen die hier drinnen sind wird immer was anders ausgewählt wie ich für mein Verständnis auswähle.
Beispiel:
dwk = 100mm
i = 2,5
Drehzahl = 1125 (da stellt sich mir schon die nächste Frage; schau ich bei Spalte 1200 oder bei 1450?)
So und wie komm ich jetzt auf meine Zahl? i = 2,5 gibts nicht in der Tabelle....also schau ich bei Zeile 1,5 oder bei >= 3???
Und eben die generelle Frage: SPZ oder SPA Tabelle......???

Manchmal heißt es dann auch noch man soll nach R10 auswählen. Damit kann ich auch nix anfangen. Ok ich weiß in der FOSA S. 148 is da ne Tabelle. Aber wie hier im Beispiel: P=12,45kW kommt raus, nun soll man nach R10 auswählen. In der Lösung wurde 12,5kW ausgewählt. Okeeeeee......in der Tabelle in Spalte R10 gibts gar kein 12,5?!?!?!?!?!?

Ich hoffe jemand kann mir weiterhelfen. Alles andere klappt einigermaßen. Aber diese Listen machen mich wahnsinnig.

Danke schon mal :)
Leider sehe ich die fraglichen Listen hier nicht u. kann deshalb nicht antworten.
R10 ist eine Normzahlreihe. Dort gibt es die NZ 1,25.
Ab 10 kannst du weiter zählen: 10, 12,5, 16 usw.
Auf jeden Fall muß man wissen, für welche Leistung kW der Riementrieb überhaupt auszulegen ist.
 
Das Anhängen von Dateien ist nicht möglich.

Bitte beachte ein paar Regeln beim Erstellen deines Beitrages:

  • Es dürfen keine Anhänge hochgeladen werden, die fremdes Urheberrecht verletzen.
    Im Prinzip trifft dies auf alles zu, was du nicht selbst erstellt hast.
  • Es gelten unsere Nutzungsbedingungen.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Die Auswahl des Profils hängt doch von dem Durchmesser der kleinen Scheibe ab. Abbildung 34 Seite 126 Formalsammlung DAA. Bis Durchmesser 100 SPZ usw
 
Ja, es ist Jahre später und ich habe genau das gleiche Problem wie der Ersteller des Threads. Sogar genau die gleiche Beispielrechnung!

Durch D3RL4NG3 weiß ich jetzt zumindest wann SPZ gewählt wird, aber der Rest bleibt völlig unklar und erscheint unlogisch.

Warum zum Geier kommt man mit i=2,5 dwk=100mm und n=1125 in der Tabelle auf Formelsammlung Seite 129 auf Pn von 2,49kW?

Die Wahl der Zeile 100 für 100mm soweit so gut aber der Rest?
 
Ja, es ist Jahre später und ich habe genau das gleiche Problem wie der Ersteller des Threads. Sogar genau die gleiche Beispielrechnung!

Durch D3RL4NG3 weiß ich jetzt zumindest wann SPZ gewählt wird, aber der Rest bleibt völlig unklar und erscheint unlogisch.

Warum zum Geier kommt man mit i=2,5 dwk=100mm und n=1125 in der Tabelle auf Formelsammlung Seite 129 auf Pn von 2,49kW?

Die Wahl der Zeile 100 für 100mm soweit so gut aber der Rest?
Ohne die Formelsammlung und die Details zu kennen kann man nichts daz sagen.
 
Ja, es ist Jahre später und ich habe genau das gleiche Problem wie der Ersteller des Threads. Sogar genau die gleiche Beispielrechnung!

Durch D3RL4NG3 weiß ich jetzt zumindest wann SPZ gewählt wird, aber der Rest bleibt völlig unklar und erscheint unlogisch.

Warum zum Geier kommt man mit i=2,5 dwk=100mm und n=1125 in der Tabelle auf Formelsammlung Seite 129 auf Pn von 2,49kW?

Die Wahl der Zeile 100 für 100mm soweit so gut aber der Rest?
Wir kennen besagte Formelsammlung/Tabelle immer noch nicht. Schreibe sie ab und poste sie
 
Top