Problem mit Taschenrechner

Dieses Thema im Forum "Mathematik" wurde erstellt von OOtto, 24 Juni 2007.

  1. Hi weiss nicht genau ob ich hier richtig bin
    hab ma ne Frage zu meinem Casio fx-991es
    Kann ich Gleichungen wie z.B.

    18x² - 3x = 10

    oder

    lg(25x+20)-lg(3x+1)=1

    lösen ???

    In der Anleitung steht, dass man Variablen zwar einen Wert zuweisen kann, aber das bringt mir hier ja nix

    Wäre echt klasse wenn mir jemand helfen könnte

    Danke
     
  2. AW: Problem mit Taschenrechner

    Hallo

    Ich kenne zwar den Taschenrechner nicht, aber zumindest die zweite Gleichung kann man auch relativ leicht ohne lösen.
    Die erste kann man mit der pq-Formel umstellen, und die kann man dann einfach mit dem TR ausrechnen

    
ax^2+px+q=0\rightarrow x_{1,2}=-\frac{p}{2a}\pm \sqrt{\(\frac{p}{2a}\)^2-\frac{q}{a}}

    die zweite geht schon fast im Kopf

    
\begin{array}{rcl|l}
\lg (25x+20)-\lg (3x+1) & = & 1 & \text{umstellen}\\
\lg\(\frac{25x+20}{3x+1}\) & = & 1 & \exp10\\
\frac{25x+20}{3x+1} & = & 10 & \cdot (3x+1)\\
25x+20 & = & 10\cdot (3x+1) & \text{ausmultiplizieren}\\
25x+20 & = & 30x+10 & -25x\ ;\ -10\\
10 & = & 5x & \div 5\\
2 & = & x\\
\end{array}


    Gruß
    Eagle
     
  3. AW: Problem mit Taschenrechner

    Hi danke erstmal für die schnelle Antwort

    Ich meinte aber eigentlich ob rs möglich ist die aufgabe direkt eizugeben
    ohne etwas umstellen zu müssen
     
  4. AW: Problem mit Taschenrechner

    Die Aufgabe ist in der Bedienungsanleitung auf Seite 66 beschrieben. Falls Du sie nicht mehr hast, findest Du sie hier:
    http://www.casio-europe.com/de/downloads/manuals/sgr/fx-991ES_G.pdf

    Aber besonders geeignet ist der FX-991WS nicht für solche Aufgaben. Besonders wenn in den Gleichungen Buchstaben vorkommen, die auch in der Lösung stehen sollen (simpel ausgedrückt), kommst mit diesem TR nicht weit.

    Hierfür wäre ein CAS-TR besser geeignet, z.B. TI-89 oder ähnliche, die allerdings deutlich teurer sind.
     
  5. AW: Problem mit Taschenrechner

    Servus,

    also die erste Aufgabe ist mit dem Taschenrechner recht einfach zu lösen, bei der zweiten hab ich leider keine Ahnung wie man die eingeben könnte.
    Also hier mal das Vorgehen für die erste aufgabe:
    1. MODE drücken
    2. EQN auswählen(5)
    3. Grad der Gleichung auswählen, hier 3
    4. 18= eingeben
    5. -3= eingeben
    6. -10= eingeben
    7. X1 ablesen
    8. X2 ablesen

    um wieder in den normalen betriebsmodus zu gelangen wieder MODE und dann 1 drücken.

    Ich hoffe Dir geholfen zu haben. Im übrigen kann ich noch immer nicht ganz nachvollziehen, dass dieser Taschenrechner zugelassen ist, weil der kann echt ne Menge... Aber ich werd mich nicht darüber beschweren, dass es so ist!

    Gruß
    Tobi
     
  6. AW: Problem mit Taschenrechner

    Sehr genial

    is echt einfach wenn man weiß wie es geht

    Danke Coldtrack !!!!!!!! ;)

    geht auch z.B. so ne Gleichung

    √x-1 + √x+8 = 9

    klappt bei mir nich währe sehr nett wenn du mir auch da helfen könntest
     
  7. AW: Problem mit Taschenrechner

    Hallo OOtto,

    auch Deine zweite Aufgabe lg(25x+20)-lg(3x+1)=1 kannste einfach in den Casio eingeben und über den eingebauten Gleichungslöser auflösen lassen.

    1. log
    2.25 AlphaX
    3.+20)
    4.-log(3AlphaX+1)
    5.AlphaCalc
    6. 1
    7. ShiftCalc
    8. ungefähren Wert für angenommenes X eingeben, dadurch rechnet er dann nur etwas schneller und schon zeigt er die Lösung für X an

    Analog dazu geht auch deine Aufgabe mit der Wurzel, kannste auch genauso eingeben wie sie da steht.

    Gruß, Stefan
     
Schlagworte:

Diese Seite empfehlen