Problem mit Schleifdrahtmessbrücke

Dieses Thema im Forum "Elektrotechnik" wurde erstellt von zieschaa, 24 Mai 2007.

  1. Hallo zusammen,

    hier mal meine Problemaufgabe, bei der ich mir etwas unsicher bin.

    Mit einer Schleifdrahtmessbrücke sollen Widerstände von

    a) Rx ungefähr 10 Ohm
    b) Rx ungefähr 10 kOhm
    bestimmt werden.
    Zur Verfügung stehen 2 Messgeräte

    1. Ie=3mA P=90mikroW (Demonstrationsmessgerät)
    2. Ie=100 mikroAmpere P=30mikroW (Feinmessgerät)

    Welches Istrument ist zur Bestimmung welcher Widerstände besser geeignet?
    (theoretische und rechnerische Beründung)
    Der Schleifdraht hat einen Gesamtwiderstand von R=3 Ohm.


    Meine Überlegung:


    habe mit p=i²*r die zwei widerständer der mg ausgerechnet und mir überlegt

    bei messung hochohmiger widerstände sollte der innenwiederstand des mg möglichst klein sein
    bei niederohmigen widerständen möglichst groß.

    ---> demo mg für 10k; fein mg für 10 ohm


    Dank für Eure Hilfe.




    Wichtig: Du mußt zwingend die Urheberrechte an den von Dir veröffentlichten Bildern besitzen. Dies ist z.B. der Fall bei von Dir selbst erstellten Bildern, Grafiken und Skizzen (keine Originalscans). Beachte dazu bitte unsere Forenregeln. Wir behalten es uns vor, Bilder die nicht unseren Forenregeln entsprechen, nicht freizuschalten bzw. kommentarlos zu löschen.

    Es dürfen keine original Unterlagen hochgeladen werden!
     
    #1 zieschaa, 24 Mai 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25 Mai 2007
  2. AW: Problem mit Schleifdrahtmessbrücke

    Ich vermute, zieschaa, umgekehrt. Eigentlich kommt es auf die Empfindlichkeit an.
    Berechnung: ändere halt den Widerstand um 1% und berechne den Zeigerausschlag - der sollte möglichst groß sein.

    @smurf: Du hast aber eine schöne rote Schrift - und auch noch sooo groß! :D
     
  3. AW: Problem mit Schleifdrahtmessbrücke

    :D Hey Ziesche das kommt dieses Jahr so oder so nicht dran --> Kollege
     
  4. AW: Problem mit Schleifdrahtmessbrücke

    Hallo Zusammen,

    ich wollte dieses Thema nochmal aktivieren um zu schauen, ob es mitlerweile eine Lösung gibt.

    Vielleicht kann jemand seinen Lösungsvorschlag posten ?

    Gruß, SKi
     
Schlagworte:

Diese Seite empfehlen