Problem mit Prüfung 02.09.2007 Aufgabe 3.3

Dieses Thema im Forum "BWL/WSK" wurde erstellt von Erdinger11, 22 Nov. 2012.

  1. hallo

    ich weiß zwar,wie man bis zur 3.2 rechnet also die grenzstückzahlen, jedoch weiß ich einfach bei der 3.3 nicht wie ich das rauslesen/rausfinden soll welcher tarif in welchem zeitbereich der günstigste ist.

    wer kann mir das erklären?schreibe am sonntag ...

    grüße
     
  2. AW: Problem mit Prüfung 02.09.2007 Aufgabe 3.3

    Hab leider nix zum uploaden aber ich versuchs mal, also wenn du im Diagramm den Punkt(GSZ) hast wo sich z.B. zwei geraden kreuzen ist jeweils die Gerade die vor und die Gerade die nach dem GSZ Punkt unten liegt die günstigere variante.
     
  3. AW: Problem mit Prüfung 02.09.2007 Aufgabe 3.3

    Schau mal in der Lösung der Mukl. dort ist die Aufgabe 3 ähnlich.
    Es gibt 3 BePs. Der erste ist der zwischen Fa. 1 und 3, die jenige Gerade die bis zum 1. BeP die tiefste (richtung x achse)ist , ist die günstigste. Das selbe gilt für den BeP zwischen Fa. 2 und 3 , dort ist aber die gerade der Fa. 1 noch tiefer daher hat der Bep mit 5,7 h keine Bewandnis.Also von BeP 1/3 bis BeP 1/2 ist Fa. 1 am günstigsten Am 3. BeP zwischen Fa. 1 und 2 ist dann die Gerade der Fa. 2 am tiefsten und somit Fa. 2 am günstigsten.
    So kannst du feststellen welche Fa. oder Tarif zu welcher Zeit am günstigsten ist
     

Diese Seite empfehlen