Problem in Mikrocomputertechnik

Dieses Thema im Forum "DAA Technikum" wurde erstellt von multimeter, 29 Jan. 2013.

  1. Hallo Leute,

    Ich habe ein Verständnisproblem bei Mikro im LM3 S.65 - 66

    in dem programmbeispiel1 auf Seite 65 sind die Befehle "mov tcon,#01h" und "mov IE,#81h" zu finden wie kommen die um Gottes Willen auf diese Befehle und woher haben die die hexzahlen???

    Des weiteren fraglich mich wie die dann drauf kommen bei dem unteren Beispiel setb ex0 und setb ea zu schreiben

    kann mir da jemand auf die Sprünge helfen und mir den Mist mit den Interruption erklären?

    Danke

    Gruß
     
  2. AW: Problem in Mikrocomputertechnik

    Um Interrupts zuzulassen müssen die entsprechenden Bits gesetzt werden.
    Dafür gibt es die "Special Funktion Register" (SFR), Formelsammlung S.20.
    tcon ist ein spezielles Register zur konfiguration der Timer, Formelsammlung S.37.
    In dieses Register wird nun die Zahl 01h geschrieben. Was Binär 00000001 entspricht, also wird bit 0 gesetzt, welches IT0 entspricht.
    Also wird hier das gleiche gemacht wie im unteren Beispiel.

    Gleiches gilt für IE, Formelsammlung S.33
    81h entspricht Binär 10000001 -> EX0 und EA werden gesetzt.
     
  3. AW: Problem in Mikrocomputertechnik

    Sind die Prüfungen der Datentechniker die selbe wie für die Energietechniker? Für die einen halt eine normale vorgezogene Abschlussprüfung und für die anderen eine vorstaatliche Prüfung?
     
  4. AW: Problem in Mikrocomputertechnik

    Ja ich denke schon!

    Allerdings sind es für beide Schwerpunkte getrennte Prüfungstermine.
     
  5. AW: Problem in Mikrocomputertechnik

    Ja, das ist mir klar,.. Aber ich kann ja den Termin für den Schwerpunkt Datenverarbeitung garnicht auswählen.... !
     

Diese Seite empfehlen