Problem Aufgabe Spannungsteiler

Hallo zusammen, bei der folgenden Aufgabe komme ich einfach nicht auf das "richtige" Ergebnis.

Ein Spannungsteiler mit R1=80ohm und R2=100ohm ist an U=12V angeschlossen. Bei Belastung darf die Ausgangsspannung um max. 0,5 V abfallen. Mit welchem Widerstand RL darf der Spannungsteiler höchstens belastet werden.

Schon mal danke für die Hilfe.
 
AW: Problem Aufgabe Spannungsteiler

Ich habe angenommen, dass die Last parallel zu R2 liegt.

U2 = U*R2/(R1+R2)
U2 = 12V*120/(120+80)
U2 = 7,2V

Mit Last
U2L = U1-0,5V
U2L = 6,7V

Nun ist RL parallel zu R2. Das sei mein Rges(amt).

Rges = R2*RL/(R2+RL)

U2L = 12V*R2ges/(R2ges+R1)

6,7V*R2ges+ 6,7V*R1 = 12V*Rges

Rges = R1*6,7V/5,3V

Rges = 101,13208 Ohm

Da Rges die Parallelschaltung von R2und RL ist, müssen wir noch RL ausrechnen.

Rges = R2*RL/(R2+RL)

RL = R2*Rges/(R2-Rges)

RL = 120*101,13208 /(120-101,132089 Ohm

RL = 643.2 Ohm
--------------------
 

Jobs

Top