PPS Produktionsplanung u.-steuerung 11.11.12 Prüfung

Hoi,

habe in der Suchfunktion nichts passendes gefunden und wollte mal kurz meine Ergebnisse mitteilen.
Evtl kann sie jemand bestätigen oder eben nicht :LOL:

1.1 Wie immer, Überprüfung des Stammbaums: hatte soweit ich noch weiß 8Fehler gefunden
1.2 Vervollständigen der Baugruppenstückliste (war ja einfach nur abschreiben)

2.
Tges.= 1201,53 h
Durchlaufzeit= 1224,53 h (4Kostenstellenwechsel 1Arbeitsplatzwechsel)

3. Maschinenkosten:
- Abschreibung = 3,73€/h
- Kalk.Zinsen = 0,67€/h
- Raumkosten = 0,07€/h
- Energiekosten = 3,00€/h
- Inst.kosten = 2,24€/h Gesamt= 9,71€/h


4.1
T1= 14129,3min T2= 5980,2min T3= 7026,7min Tges.= 285,6h
CBE = 314,16h


4.2
Abholung beim Meister = trg
Maschine einschalten, Nullpunkt anfahren = trg
Programm einlesen = trg
Werkzeugwechsel bestücken = trg
Falsches Werkzeug umgetauscht = trg
Werkstück einspannen = tv
Progrmm abfahren = tg
Pause/Kaffee geholt = ter
Werkstück ausspannen, vermessen =tv
Neues Werkst. einspannen = tv
Gebrochener Bohrer gewechselt = trv
Werkstück ausspannen = trv

5. Datengruppen der Teiledaten verfolständigen.

-Identifikationsdaten, -Ordnungsdaten, -Konstruktionsdaten, -Dispositionsdaten, -Bedarfsdaten, -Bestandsdaten, -Absatzdaten, -Beschaffungsdaten, -Produktionsdaten, -Kalkulationsdaten


So das wars, war nach einer guten Stunde fertig und hatte Zeit nochmal alles nachzurechnen, müsste also eigentlich alles stimmen!

Die Zeit die man hier echt zu viel hat sollten sie lieber bei Projektmanagement hinzufügen :?



Schönen Sonntag noch!
 
AW: PPS Produktionsplanung u.-steuerung 11.11.12 Prüfung

:eek:
doch noch das passende thema in der Sufu gefunden,
kann man hier also löschen
SORRY
 
Top