Politikprüfung sm 02.09.

Guten Morgen :-)
am 02.09. schreib ich Politik (meine 1. Klausur), und ich hyper nervös.
Kann man sich so wie die Musterklausur vorstellen? also Lückentext, Wirtschaftskreislauf als Diagramm usw.
Ist die Klausur einfacher oder schwerer als die Musterklausur?

Gruß

//EDit:
Mist.. grad nen Schreibfehler in der Überschrift gesehn, aber kann man ja leider nicht nachträglich ändern. Also...
s/sm/am
 
AW: Politikprüfung sm 02.09.

Du kannst dich 100% nach der Musterklausur richten!
Meine Prüfung war sogar etwas leichter als die Mukla, die danach soll ein klein wenig schwieriger gewesen sein. Aber die Themengebiete sind immer die gleichen welche über den Aufgaben der usterklausur stehen. Auch die Art der Aufgaben ist genau so.

Und die Suchfunktion hier funktioniert auch so wie im Musterforum :p
Eigentlich hätte die Frage gar nicht auftauchen dürfen :rolleyes:

Gruß Andreas
 
AW: Politikprüfung sm 02.09.

Ich schreibe auch am 2.9.
Weiß gar nicht wie ich mich so richtig vorbereiten soll.
Habe die kompletten Unterlagen durchgelesen, jetzt mal die Fernaufgaben durchgemacht (leider keine Lösungen, kann da jemand helfen?)
Geht die Prüfung genau um 10 los, oder wie läuft das da ab?
 
N

Nasenbaer

Gast
AW: Politikprüfung sm 02.09.

Hi,

mach Dir mal kein Kopf, die Politikprüfung ist relativ einfach.
Bei mir kam z.B. Die Tabelle im LM1 auf Seite 4 dran (Gesellschaft im Wandel).
Die Tabelle war eins zu eins übernommen. Einige Einträge habe gefehlt und die musste man eintragen.
Ansonsten würde ich mich ziemlich genau an die Musterklausur halten.
Die Themengebiete sind genau so wie in der Muka angegeben.
Vielleicht die Vertragsarten etwas genauer anschauen.

Zur Zeit: Wenn da 10Uhr steht, dann gehts auch pünktlich los.
Sei ca. 15 Minuten vorher da, das sollte reichen!

Alex
 
AW: Politikprüfung sm 02.09.

Habe grade mal eine Klausur unter originalen Bedingungen gemacht. 61,5%. Hab also noch zu tun ;-)
 
AW: Politikprüfung sm 02.09.

hab die mukla auch mal gemacht.60%,allerdings hab ich von den 60 min nur 20 gebraucht.zeit scheint net so das problem zu sein.muss mir wohl die fragen was genauer durchlesen.bei den vertragsarten hab ich 0 von 20 punkten bekommen.

hat hier jemand die fernaufgaben gemacht und die lösungen bekommen?wären echt hilfreich.
 
AW: Politikprüfung sm 02.09.

Ja, Zeit ist bei mir auch kein Problem. Wenn ich die Frage lese weiß ich sie sofort oder halt nicht.
Habe die Fernaufgaben jetzt auch gemacht und bin auf der Suche nach der Lösung. Einschicken habe ich leider verpasst.
 
AW: Politikprüfung sm 02.09.

genau das gleiche problem.zu spät angefangen...hoffe mal es hat jemand die lösungen.hab eben mal 2 leute angeschrieben die die lösungen wohl haben.
 
AW: Politikprüfung sm 02.09.

Na ja bei mir ists am Sonntag auch so weit !!!
ich hatte bei meinem ersten versuch 78%, hoffedas ich meine erste Prüfung nicht Vermassele !!!!
Aber wie ich sehe bin ich nicht allein mit mit meiner Panik !!!!!:LOL:

Ich kann nur zu allen einschließlich mir sagen Augen zu und durch, was anderes bleibt uns ja nicht !!!!

mfg up !!!
 
AW: Politikprüfung sm 02.09.

@Onkelmilkey

KAnnst du mir die Lösungen auch schicken...? Danke
berti123@tiscali.de
 
AW: Politikprüfung sm 02.09.

Also ich habe ebenfalls die Fernaufgaben gemacht und sogar rechtzeitig eingeschickt. ;-)

Das Problem ist nur das selbst die Lösungen teilweise falsch sind, genauso wie viele Angaben sich im Heft widersprechen.
In den Aufgaben z.B.: 598 Bundestagsabgeordnete, Im Heft stehen aber noch 656. Und ich hab bestimmt 10 solche Fälle.

Ist es denn möglich sich die Prüfungskorrektur anzuschauen um bei Fehlkorrekturen bzw. fehlerhaften Heftangaben noch die Punkte zu erhalten?

Bis Sonntag 10 Uhr in Würzburg ;-)
 
AW: Politikprüfung sm 02.09.

Wenn du aber zwischen den Zeilen gelesen hast, dann sollte dir aufgefallen sein, dass es ab 1990 656 Mitglieder waren und seit 2002 sind es 598 Mitglieder (299 Wahlkreise) ;-)
 
AW: Politikprüfung sm 02.09.

Politik LM2 S. 70 mitte

Wenn es im Bundestag keine Überhangmandate gibt, besteht die Bundesversammlung somit aus 2 x 656 Mitgliedern.
Die Bundesversammlung besteht aus Bundestag + Überhangmandate sowie gleichvielen Vertretern des Bundesrates.

Somit also ein Widerspruch zu LM 2 S. 61 Mitte, das dem Bundestag 598 Abgeordnete angehören.

Wie gesagt gibt es noch ein paar andere Sachen. z.B. Vollbeschäftigung oder hoher Beschäftigungsstand. Mal heißt es so, mal anders ...
 
AW: Politikprüfung sm 02.09.

Weißt du was noch viel besser ist?

Da steht auch geschrieben, dass die eine Hälfte der Mitglieder anhand der Direktstimmen (Mehrheitswahl) bestimmt wird und die andere Hälfte per Zweitstimme (Verhältniswahl)...wenn das so sein sollte, dann könnte es gar keine Überhangmandate geben :LOL: Wäre ja voll der Widerspruch zur Niemayer-Formel :D

Ich habe mir grad nochmal die Vertragsarten um die Ohren gehauen + die Kaufmannsformen und muss sagen, dass ich keinen Bock mehr habe...vielleicht leg ich heute Nacht noch LM3 unters Kopfkissen:LOL:

Da war ja Mathe und Physik ein Klacks, wobei man da ja auch nicht viel lernen kann...aber sollte was mit rechen drankommen (Niemayer) dann hab ich die Punkte sicher...

Viel Glück für Morgen...
 
AW: Politikprüfung sm 02.09.

Hallo Quest,

ich glaube du liegst da falsch. Erhält eine Partei mit der Zweitstimme 5% Stimmenanteil erhält Sie dafür 30 Sitzplätze (598 / 100 * 5). Hat diese Partei aber in 32 Wahlkreisen mit der Erststimme gewonnen, enstehen 2 Überhangmandate. Diese dürfen dann zusätzlich in den Bundestag einziehen.

Beispiel: Bei der Bundestagswahl 1994 gewann die CDU in Baden-Württemberg alle 37 Wahlkreise und somit 37 Direktmandate. Nach der Berechnung der Sitzverteilung über die Zweitstimmen standen der CDU in Baden-Württemberg jedoch nur 35 Mandate zu: es entstanden zwei Überhangmandate. Insgesamt gab es 1994 16 Überhangmandate (12 für die CDU, vier für die SPD). Die Gesamtzahl der Sitze im Bundestag erhöhte sich entsprechend.
Quelle: Wikipedia
 
AW: Politikprüfung sm 02.09.

Genau das ist es ja...
Nach Niemayer werden für die Berechnung der Sitze alle Sitzplätze einbezogen und mit den Direktmandaten aufgefüllt (gibt es mehr Erst- als Zweitstimmen = Überhangmandat). Wenn nun aber, laut Skript, die Hälfte aus Erst- und Zweitstimme bestehen würde, dann dürfte rein theoretisch, für die Niemayer Berechnung nur die Hälfte der Zweitstimmen in Frage kommen. Weißt du worauf ich hinaus will?

Eine Partei kann auch mit <5% einzeihen, vorausgesetzt sie hat drei Direktmandate (siehe Ex-PDS im Bundestag).
 
AW: Politikprüfung sm 02.09.

Ist ja auch egal. Prüfung ist vorbei =)
Bis auf die Aufgabe 1.1 (gleich die erste =) ) hab ich eigentlich alles gewusst. Sollte also auf ne 1-2 hinauslaufen.
Hab das mit dem Lebensstandard (wohlstand) verwechselt :/
 
AW: Politikprüfung sm 02.09.

Also ich muss von meiner Warte aus sagen, dass das schon knifflig war. Einige aus meiner Gruppe haben sie schon vorher geschrieben und waren nach der Prüfung sehr optimistisch...
Meiner Meinung nach zu wenig "multiple choice".
Wie immer war halt das Problem mit dem Kleingedruckten ;-)

Habe zum Glück in Mathe und Physik sehr gut abgeschnitten, deswegen mach ich mir über diese Note mal gar keine Sorgen...
 
AW: Politikprüfung sm 02.09.

So, Prüfung ist geschrieben.
Meiner Meinung nach, war die Prüfung schwieriger als die Musterklausur. Es waren auch mehr Aufgaben drin wo man einen Text dazuschreiben musste, zum Beispiel erläutern und Beispiele nennen zur Nachfrageelastitizät (Preis und Nachfrage), oder was die Unterschiede zw. Dienst-,Werksverträge (mit Beispiel), dann noch die "demografische Entwicklung" eines Landes.

So rein vom Gefühl her schätze ich mal auf ne Note von 4 (wenns gut geht). o_O
 
Top