Physiknote+Mathenote im Zeugniss

Hallo zusammen,

ich hätte da mal eine allgemeine Frage bezüglich DAA-Technikum.



Beim Maschinenbautechniker wird Mathe doppelt gezählt und Physik ja einfach.



Meine Frage wäre, wie die Noten im Zeugnis erscheinen?



Werden diese einzeln aufgelistet z.B.



Mathematik Note:3



Physik Note:4





Oder werden die Fächer zusammengelegt zu





z.B. Naturwissenschaft oder so. Note: 3





oder wie kommen die Noten auf das Zeugnis?


Weis das vieleicht jemand?


Vielen Dank im Vorraus!!!





Bitte um Antwort!
 
AW: Physiknote+Mathenote im Zeugniss

Hallo,

es ist schon erstaunlich, was man so alles findet, wenn man nur sucht. ;)

Unter http://www.technikum24.de(das ist die Seite vom DAA) steht in den FAQs folgendes:

Jedes prüfungsmäßig abgeschlossene Fach wird einzeln und ohne die genannten Unterscheidungen im Zeugnis aufgeführt. Eine Ausnahme bilden die Fächer Mathematik und Physik. Diese werden zu einer Note (Mathematisch-naturwissenschaftliche Grundlagen) im Verhältnis 2:1 zusammengefasst.
Gruß Tobias
 
AW: Physiknote+Mathenote im Zeugniss

Servus,
zu diesem Thema hätte ich jetzt auch noch eine Frage.
Wie sieht das mit den klausurnoten in mathe deutsch englisch physik politik aus
da bekommt man ja für jedes Fach eine Note.
zählen diese Noten zur Abschlussprüfung oder muss man diese Fächer nur schreiben um überhaupt an der Abschlussprüfung teilnehmen zu dürfen
sagen wir ich hätte in jedem Fach eine 4, würden diese Noten dann mit in meine geschriebene Abschlussprüfungsnote mit einfließen.
Oder ist das unabhängig davon und man muss nur schauen dass man zur prüfung zugelassen wird und dann eine gute Abschlussprüfung schreiben
danke
ciao
 
AW: Physiknote+Mathenote im Zeugniss

@ matze84:
in osnabrück wird es so gehandhabt, dass, wenn du zwischen 2 noten stehst, immer die schlechtere bekommst.
anhand deines beispiels ergibt sich die note wie folgt: 3*2 + 4*1 = 3,33; eine aufwertung erfolgt maximal bis zum durchscnitt x,30. auf diese triviale hundertstelstelle legt mal leider viel wert.

gruß
 
AW: Physiknote+Mathenote im Zeugniss

HI!

in osnabrück wird es so gehandhabt, dass, wenn du zwischen 2 noten stehst, immer die schlechtere bekommst.
anhand deines beispiels ergibt sich die note wie folgt: 3*2 + 4*1 = 3,33;
komisch - das war vor nem halben Jahr noch nicht so - wo hast Du das denn her?? oder um es etwas deutlicher sagen - Du solltest diese Aussage belegen, wenn Du sie schon tust :)

cu
Volker
 
AW: Physiknote+Mathenote im Zeugniss

@Karlibert:

Nicht komisch, das war vor einem halben Jahr auch schon so.

Diese Art des Abrundens ist gängige Praxis und wird nicht nur vom DAA-Technikum so gemacht. Ab einer Durchschnittsnote x,33 wird auf die nächste schlechtere Notenstufe abgerundet.

Bei mir war's nach der Mathe und Physikprüfung auch ein ,33 Wert als Gesamtnote. Im Abschlusszeugnis stand die schlechtere Note. Ich hab schriftlich damals beim DAA nachgefragt wie sich diese schlechtere Notenstufe ergibt - und die Aussage war:
Das ist nun mal so - gängige Praxis - nicht nur beim DAA...

Gruß,
Martin
 
AW: Physiknote+Mathenote im Zeugniss

Ich glaub euch schon dass es so gehandhabt wird. Vor allem wenn es euch selbst so ergangen ist.

Ich hab erst vor vier Wochen per Mail beim DAA nachgefragt und in der Antwort heißt es dass "normal" gerundet wird.
Allerdings hieß das für mich ab ,5 abgerundet. Laut euren Aussagen gibt das natürlich einen anderen Sinn.

Ich finde es trotzdem nicht i.O. Egal ob es gängig ist oder nicht!!!!!!!

Mfg Toto
 
AW: Physiknote+Mathenote im Zeugniss

HI!

Diese Art des Abrundens ist gängige Praxis und wird nicht nur vom DAA-Technikum so gemacht. Ab einer Durchschnittsnote x,33 wird auf die nächste schlechtere Notenstufe abgerundet.
Laut meinen Unterlagen aber nur bei 4,33 - bei allen anderen Zwischenstufen wurde bei ,5 gerundet! :) Und das gibt es im Forum auch an einigen Stellen bestätigt, wo einige beim DAA angefragt haben. (Nord00 vorausgesetzt!)

cu
Volker
 
AW: Physiknote+Mathenote im Zeugniss

Hallo
Die Noten die du im Grundstudium schreibst stehen nur auf deinen Technikerzeugnis , dass will aber keiner mehr sehen , dann bekommst du noch ein staatl. Zeugnis auf dem die Note der 4 staatl. Prüfungen steht Autotechn. + Fertigungstechn. + Entw.&Konstr. + Prodlog die du einmal im Technikum schreibst und einmal in Osnabrück die Noten werden gleichwertig zu einer Gsamtnote zusammengefaßt . Wenn du in Mathe eine 5 hast kannst du das mit Deutsch Politik Englisch also dem Grundstudiumfächern ausgleichen .
 
AW: Physiknote+Mathenote im Zeugniss

HI!

Bevor jetzt alles durcheinandergeht - es gibt nach meiner Erinnerung 3 Stellen, wo Zensuren zusammengefasst werden (Nord00):

1. Mathe und Physik - dort wird 2:1 gewertet - die Gesamtnote wird dann nach einer kleinen Tabelle ermittelt.
2. Die Noten der 4 Prüfungsfächer (zusammengefasst jeweils aus Vorprüfung und Staatllicher Prüfung)
3. Die Note der Fachhochschulreife

Was wo steht, schaue ich heute Abend auf meinen Papieren (Urkunde/Zeugnis) nach!

cu
Volker
 
AW: Physiknote+Mathenote im Zeugniss

komisch - das war vor nem halben Jahr noch nicht so - wo hast Du das denn her?? oder um es etwas deutlicher sagen - Du solltest diese Aussage belegen, wenn Du sie schon tust :)
die aussage wurde vom osnabrücker studienleiter getroffen! ein mitkommilitone stand, wie beschrieben, zwischen zwei noten und auf nachfrage bekamen wir MB/BT'ler diese information bei einem kurzen besuch von herrn havermann während einer präsensphase. - es mag auch ausnahmen, diese sind dann aber wohl in einem persönlichen gespräch zu erläutern.

hoffe du kannst mit diesem fakt leben... ;)

gruß
 
AW: Physiknote+Mathenote im Zeugniss

HI magic!

Bei Mathe und Physik oder bei Vorpüfung/Staatliche Prüfung - und zwischen welchen Zensuren.

Wir hatten das bei Mathe und Physik schriftlich, dass nur bei 4,33 abgerundet wird nicht bei 3,33; 2,33 oder 1,33 - da ist die Grenze ,5

sollte sich das so schnell schon wieder geändert haben??

@all:

Auf meiner Urkunde von der Landesschulbehörde Niedersachsen steht keine einzige Zensur!
Auf dem Zeugnis selber stehen alle Zensuren und zudem noch eine Durchschnittsnote aller Zensuren.
Die Prüfungsfächer der Staatlichen sind nicht extra hervorgehoben.

cu
Volker
 
AW: Physiknote+Mathenote im Zeugniss

meine erfahrungen und die erfahrung meiner mitkommilitonen bzgl. der gesamtnote für mathe/physik sowie vorprüfung/staatliche besagt, dass es mit sehr hoher wahrscheinlichkeit die schlechtere note gibt. sofern es ausnahmen geben sollte, wird der betroffene ja nur provitieren und freudig von dannen stapfen. gerade deshalb möchte ich hier auch niemanden ein strohhalm reichen, den es evtl gar nicht gibt. ich beschreibe somit lieber den "worst case".

bei dem unten genannten beispiel ist ein durchschnitt von 4,33 zu grunde gelegt worden. es wurde auch kein anderes/weiteres szenario beschrieben. warum es bei einem schnitt von 3,33 oder besser anders sein sollte, würde mir auch nicht einleuchten.

in diesem sinne...

gruß
 
AW: Physiknote+Mathenote im Zeugniss

Dann können die sich die Gewichtung von 2:1 auch sparen. Da tut sich in der Note dann erst was wenn du eine 1 und eien 4 geschrieben hast. Jede andere Zusammenstellung (im bestandenen Bereich) ergibt die schlechtere der beiden Noten weil das Ergebnis immer ,33 ist :rolleyes:
Muss ich Physik wohl nochmal schreiben, eine 1,33 bringts ja nicht :p

Gruß Andreas
 
AW: Physiknote+Mathenote im Zeugniss

Ich dachte mit ner 5 ist man Durchgefallen?? Dann könnte man also eine 5 in Physik oder Mathe mit einem anderen Fach ausgleichen. Oder geht das nur bei den beiden Fächern, da die sowieso zusammen zählen?
Hallo
also ich habe in mathe und physik eine 5 habe diese Fächer mit Deutsch und Politik beide eine 3 ausgeglichen . das habe ich schriftlich vom daa bestätigt bekommen .
 
AW: Physiknote+Mathenote im Zeugniss

HI!

Dann können die sich die Gewichtung von 2:1 auch sparen. Da tut sich in der Note dann erst was wenn du eine 1 und eien 4 geschrieben hast. Jede andere Zusammenstellung (im bestandenen Bereich) ergibt die schlechtere der beiden Noten weil das Ergebnis immer ,33 ist :rolleyes:
Muss ich Physik wohl nochmal schreiben, eine 1,33 bringts ja nicht :p

Gruß Andreas
Mathe=1 - Physik=2 - gewichtet=1,33 ergibt 1
Mathe=2 - Physik=3 - gewichtet=2,33 ergibt 2
Mathe=3 - Physik=4 - gewichtet=3,33 ergibt 3
Mathe=4 - Physik=5 - gewichtet=4,33 gilt zumindest als durchgefallen, ob da ne 5 steht weiß ich nicht mehr - ich habe diese Seite noch nicht wieder bei mir gefunden - steht da bei technikum24 nichts dazu?

cu
Volker
 
AW: Physiknote+Mathenote im Zeugniss

hab mich mall beim DAA erkundigt:


Sehr geehrter xxx,



vielen Dank für Ihre E-Mail.



Die Noten der Fächer Mathematik und Physik werden im Verhältnis 2:1 zur Note des Faches Mathematisch-physikalische Grundlagen zusammengefasst.



Das Fach Mathematisch-physikalische Grundlagen gilt als bestanden, wenn eine Gesamtnote von mindestens 4,30 oder besser erzielt wurde.



Bei dem von Ihnen erzielten Durchschnitt von 3,33 im Fach Mathematisch-physikalische Grundlagen erhalten Sie die Gesamtnote 3.



Mit freundlichen Grüßen



xxxxxxx

------------------------------------------------------------

DAA-Technikum

Tel.: 0201/83 16 30

Fax: 0201/83 16 311



DAA-Technikum, Gemeinnützige Fernunterrichts GmbH, Auf der Union 10, 45141 Essen,

Geschäftsführer: Rüdiger Klier, Amtsgericht Essen HRB 572, http://www.daa-technikum.de


--------------------------------------------------------------------------------

Von: xxxxxxxx
Gesendet: Donnerstag, 13. Dezember 2007 17:24
An: info@daa-technikum.de
Betreff: Ab- und Aufrunden von Noten





Seehr geehrte Damen und Herren,

Ich habe eine Frage bezüglich der Auf- und Abrundung der Mathe und Physiknote.

Wenn in Mathe eine 3 und in Physik eine 4 geschrieben wurde kommt als Gesamtnote eine 3,33

herraus, da Mathe ja doppelt zählt. Wird jetzt auf 3 abgerundet oder auf 4 aufgerundet?

mfg xxxxxx
 
Top