Physik: Schlittenhundaufgabe

Dieses Thema im Forum "Physik" wurde erstellt von JackBlade, 10 Sep. 2007.

  1. Guten Tag,

    hab hier leider nen Problem in Physik. Komme einfach mit den Hausaufgaben nicht zurecht. Wäre nett, wenn mir jemand Denkansätze zu folgender Aufgabe geben könnte:

    Zwei Schlittenhunde ziehen einene Schlitten im Winkel von Alpha 20° mit den Kräften F(Hund1) und F(Hund2).

    a) F1 und F2=100N
    - Ermittle die resultierende Kraft zeichnerisch.

    (Die Frage hierbei ist, wie ich es darstellen soll. Etwa mit nem Parallelogramm?)

    b) Nach Zwei Stunden ist Hund1 erschöpft und zieht nur noch mit seiner halben Kraft.
    - Konstruiere auch in diesem Fall die resultierende Kraft.

    Außerdem soll zu Aufgabe a) eine Rechnung erstellt werden.

    Wäre über jeden Denkansatz sehr, sehr dankbar.

    Mit freundlichen Grüßen
     
  2. AW: Physik: Schlittenhundaufgabe

    Ich habe schnell was in Word gebastelt und hoffe, du kommst damit klar.
    Naja, ich habe jetzt eine PDF-Datei daraus gemacht, Word-Datei kann ich nicht anhängen.
     

    Anhänge:

  3. AW: Physik: Schlittenhundaufgabe

    Oh, vielen Dank für das Dokument. Hilft mir auf jedenfall weiter, jetzt weiß ich auf alle Fälle, wie ich hier vorgehen muss.

    Vielen Dank!
     
Schlagworte:

Diese Seite empfehlen