Download Icon

Physik Prüfung vom 18.09.2022 V1

Keine Berechtigung zum Herunterladen
Morgen zusammen,
die Ergebnisse bei Aufgabe 1-3 habe ich auch herausbekommen, nur bei Aufgabe 4.) ,vermute ich, ist der Längenausdehnungskoeffizient mit [tex] a_{st} [/tex] 1,51[tex] \frac{1}{K} [/tex] falsch angegeben. Bei [tex] a_{st} [/tex] 1,51x[tex] 10^{-5} \frac{1}{K} [/tex] habe ich eine Dichte von [tex] \rho [/tex] 7,822[tex] \frac{kg}{dm³} [/tex] herausbekommen.
 
Hallo bei Aufgabe 5.2. Müsste man eigentlich nicht T neuberechnen, da sich ja die Länge vom Pendel geändert hat? Ich komme daher auf ein anderes Ergebnis vmax = 1, 4 m/s.

Bin mir aber nicht sicher
 
Sind bei Aufgabe 1 die Einzelergebnisse für x und y nicht vertauscht? Wie kann die Kraft in x Richtung größer sein als in y wenn der Winkel über 50 Grad liegt ? Oder übersehe ich was ?
 
Top