Physik-Prüfung 10.06.2012

Hi,

könnt ihr bitte eure Ergebnisse mal aufschreiben. Das wir es mal vergleichen können???
Anbei meine Ergebnisse
Aufgabe 1: Fa 920N Fb 980 N
Aufgabe 2: 0,10_0,49m/s 0,1sek ???
Aufgabe 3: 0,92 m
Aufgabe 4: 500,414dm³ 484,479 dm ³ 15,52 dm³
Aufgabe 5: 3,29 m/s² ????
Aufgabe 6: 0,22kj/k 8,38
Aufgabe 7 26,36°
 
B

balkanaz

Gast
AW: Physik-Prüfung 10.06.2012

Hi,
bei mir sind folgende ergebnisse rausgekommen:

A1 Fa 980N und Fb 920N
A2.1 h= 0,2m
2.2 Vfall = 4,905 m/s
2.3 t=0,327s
3 h2= 0,94m
4 deltaV = 15,52 L
5.1 300 N/m
5.2 v= -0,61 m/s
5.3 a= -0,596m/s2
5.4 E= 0,375 J
6.1 Ck= 0,216 Kj/K
6.2 Cw= 8,38 Kj/K
6.3 27,7°C

ich hoffe dass noch ein paar leute ihre ergebnisse reinschreiben :-)
 
AW: Physik-Prüfung 10.06.2012

Das waren meine Ergebnisse:


1) Fa= 980N Fb= 920N
2) h=0,204m
V Fall = -2,9 m/s
t brems= 0,193 s
3) h= 0,915 m
4) V= 16,031 kubikdezimeter
5) D= 300 N/m
T= 0,513 s
V(t) = -0,61 m/s
a(t) = -0,597 m/squadrat
E = 0,375 J
6) Ck = 0,2156
Cw = 8,38
Temp.Misch = 27,69 °C
 
AW: Physik-Prüfung 10.06.2012

1. verdummt
2.1.h=0,204m
2.2.V fall=2,904 m/s
2.3. t=0,194s
3. h=1,058m, wohl falsch
4. 15,52 kdm
5.1. D=300N/m
5.2. T=0,513s
5.3. V=-0,61m/s
5.4. A=-0,57m/s hoch2
5.5 Mist, vergessen
6.1. C messing =0,2156
6.2. C wasser =8,38
6.3. =27,69 Grad Celsius
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Physik-Prüfung 10.06.2012

meine waren
1) Fa= 980N Fb= 920N
2) h= 0,204 m
V Fall = -2,9 m/s
t brems= 0,193 s
3) h= 0,915 m
4) V= 19,935 cm³
5) D= 300 N/m
T= 0,513 s
V(t) = 0,146 m/s (v immer positiv) beachte t=250ms NACH DEM LOSLASSEN =T/4 +0,25s
a(t) = beachte t=250ms NACH DEM LOSLASSEN =T/4 +0,25s
E = 0,375 J
6) Ck = 0,2156
Cw = 8,38
Temp.Misch = 27,69 °C
 
B

balkanaz

Gast
AW: Physik-Prüfung 10.06.2012

wie habt ihr die aufgabe 2.2 und 2.3 gerechnet ?
Welche formeln habt ihr da verwendet?
 
AW: Physik-Prüfung 10.06.2012

5) D= 300 N/m
T= 0,513 s
V(t) = 0,146 m/s (v immer positiv) beachte t=250ms NACH DEM LOSLASSEN =T/4 +0,25s
a(t) = beachte t=250ms NACH DEM LOSLASSEN =T/4 +0,25s


musst mit Ampltitude 0,05m rechnen ....und für w= 2Pi/0,513 mal t und für t=0,25s .....

Aufgabe Analog VAP 06.06.2010 Aufgabe 6
 
B

balkanaz

Gast
AW: Physik-Prüfung 10.06.2012

Hi Konz,

mit der Formel habe ich 2.1 berechnet.
bei 2.2: Bei Vfall habe ich die normale Formel für den freien fall genommen... v= g*t
 
AW: Physik-Prüfung 10.06.2012

@konz
gefragt war aber nach dem loslassen, das heißt doch t/4+t =0,513/4+0,25 oder irre ich da? dadrauf hatte uns der Prüfer doch noch aufmerksam gemacht.
 
Zuletzt bearbeitet:
B

balkanaz

Gast
AW: Physik-Prüfung 10.06.2012

gefragt war 250 ms nach dem loslassen. ich denke dass das schon richtig war wie konz gerechnet hat
 
AW: Physik-Prüfung 10.06.2012

Meine Ergebnisse:

1.FB= 920N, FA=980N
2.VFall=2,9m/s, h=0204m, tbrems=0,19s
3. irgendwas um 0,9m, abernicht mehr ganz sicher
4.dafür hat die Zeit nicht mehr gereicht
5.D=300N/m, T=1,61s (wohl falsch), Epot= 0216 (dann bestimmt auch falsch)
6.CK=0,216 KJ/K, CW=8,38 KJ/K, Mischtemperatur= 31,43°C (scheinbar auch falsch, leider...)

Gruß
Mechatronixx
 
R

RSRobert

Gast
AW: Physik-Prüfung 10.06.2012

Hallo,

habe mal eine Frage. Beispiel Aufgabe 2. Ich habe nur die Formel die zum Endergebnis führt hingeschrieben dann einmal mit eingesetzten Werten und dann das Ergebnis reicht das? Also ohne Herleitung etc pp. Weil es gibt 23 Punkte und ich hab dazu nur eine viertelste Seite geschrieben.

Und was ist wenn Ergebnis da ist aber in komplett falscher Einheit? Bsp. Aufgabe 6.1 215 statt 0,215`?????
 
Top