Phasenverschiebung

Dieses Thema im Forum "Elektrotechnik" wurde erstellt von skopru, 26 Nov. 2012.

  1. Hallo zusammen,

    kann mir bitte jemand bei folgender Aufgabe erklären wie ich da vor gehe.

    Berechnen Sie die Phasenverschiebung zwichen den Schwingungen f1(wt)=sin(wt+0,5) und
    f2(wt)=cos(wt-0,7)

    Als Lösung steht im Buch Φ= 21,24°

    Danke schon mal
     
  2. AW: Phasenverschiebung

    Kosinus und Sinus haben ja einen Phasenversatz von 90°.
    Ich frag mich wie das mit 21,24° gehen soll!
     
  3. AW: Phasenverschiebung

    Man muss z. B. sin(wt+0) als Bezug nehmen.


    sin(wt+0,5) : der eilt dem sin(wt+0) voraus.
    phi1=0,5/pi*180=28,64789°


    cos(wt-0,7): cos() eilt dem Sinus um 90°=pi/2 voraus
    cos(wt-0,7) = sin(wt+pi/2-0,7)
    phi2 = pi/2-0,7 = 49,892954°


    Da phi2 > phi1 eilt phi2 voraus.

    delta = 49,892954°-28,64789°
    delta = 21,245064°


    Übrigens ist ein Winkel von pi gleich 180°.
     
    helmuts gefällt das.

Diese Seite empfehlen