Phasenverschiebung Strom und Spannung Kondensator / Widerstand

Dieses Thema im Forum "Elektrotechnik" wurde erstellt von fra226, 20 Nov. 2012.

  1. Hallo,

    mal eine Frage.
    Die Phasenverschiebung beim Kondensator zwischen Strom und Spannung bertägt ja 90 Grad.

    Wenn ich jetzt eine Reihenschaltung mit Widerstand und Kondensator aufbaue,müßte doch unabhänig von der Frequenz die Phasenverschiebung zwischen Gesamtstrom I und Teilspannung Uc weiterhin 90 Grad betragen. Es ändert sich doch nur der Phasenverschiebungswinkel zwischen Teilspannung Ur und der Gesamtspannung U. ODER ???

    Ist das nur bei idealen Bauteilen so oder auch bei realen Bauteilen?

    Gruß
    Frank
     
  2. AW: Phasenverschiebung Strom und Spannung Kondensator / Widerstand

    Hi bin grade selber mit dem Thema am rumforschen.

    Aber soweit ich weiß hängt die Verschiebung der Phase wohl von der Frequenz ab.

    Der kapaztivie Blindwiderstand lässt sich mit der Formel berechnen. Xc = 1 / 2 x \Pi x f x c
    Also je größer die Frequenz desto kleiner der Widerstand. Bedeuetet ja dass die Verschiebung dann einen anderen Winkelwert hat.
    Und auch andersrum

    Gruß EMZ
     
  3. AW: Phasenverschiebung Strom und Spannung Kondensator / Widerstand

    Hallo,

    ist es denn nicht so, das sich mit der Frequenz der Blindwiderstand Xc und somit natürlich auch die Spannung Uc sich ändert, aber was ist mit dem Verhältnis Gesamtstrom I zu der Teilspannung Uc? Verändert sich denn nicht nur Betrag von Gesamtstrom I oder doch auch der Winkel zwischen Gesamtstrom I und Teilspannung Uc?

    Gruß
    Frank
     
  4. AW: Phasenverschiebung Strom und Spannung Kondensator / Widerstand

    Hi,

    wie schon oben genannt, ändert sich mit der Frequenz auch der Widerstandswert. Dadurch natürlich auch Strom und Spannung und Winkel.
    Wenn du davor noch einen Widerstand hast und du beispielsweise die Frequenz so einstellst, dass der kapazitiver Blindwiderstand den gleichen Wert hat, wie der Vorwiderstand, dann hast du eine Phasenverschiebung (-Winkel) von 45 °grad. Da fällt nämlich an beiden gleich viel Spannung ab. Bei anderen Werten ändert sich die Geschichte wiederrum.

    Gruß
    EMZ
     
  5. AW: Phasenverschiebung Strom und Spannung Kondensator / Widerstand

    Hallo,

    wir sind uns aber einig, das der Phasenverschiebungswinkel zwischen der Teilspannung Ur(Spannung am Widerstand) und der Gesamtspannung U liegt, oder ?

    Gruß
    Frank
     
  6. AW: Phasenverschiebung Strom und Spannung Kondensator / Widerstand

    Ja, im vorliegenden Fall (Reihenschaltung von R und C) ist das so. Im Allgemeinen wird mit Phasen(verschiebungs)winkel die Phasenverschiebung zwischen Gesamtspannung und Gesamtstrom einer beliebigen Schaltung bezeichnet. Und da im vorliegenden Fall der Strom dieselbe Phasenlage wie die Spannung an R hat, ...

    Ganz allgemein:

    \varphi=\arctan{{\frac{Im (\underline{Z})}{Re ( \underline{Z})}}

    Im vorliegenden Fall ist

    \underline{Z}=R-j\frac{1}{\omega C}

    Also

    \varphi=\arctan{\frac {-1} { \omega CR}}=-\arctan{\frac{1}{\omega CR}}
     

Diese Seite empfehlen