Phase und Gefüge

Dieses Thema im Forum "Chemie" wurde erstellt von 009, 28 Aug. 2007.

  1. Hallo Leute,
    was ist denn der Unterschied zwischen einer Phase und einem Gefüge?
    Man braucht ja so etwas im Eisen-Kohlenstoff-Diagramm:).

    Kann mir das mal jemand erklären?
     
  2. AW: Phase und Gefüge

    Hi 009,
    Kennzeichnend für eine Phase innerhalb eines Systems ist ihre Struktur. Diese ist innerhalb des vorliegenden Systems gleich. Somit besitzt eine Phase die gleiche chemische Zuisammensetzung und auch die gleiche Kristallstruktur. Im Fe-Fe3C-System können ja bei gleicher Zusammensetzung bei unterschiedlichen Temperaturen verschiedene Kristallformen auftreten. Somit sind es unterschiedliche Phasen. Z.B.: Reineisen (alpha-Eisen) ist bei Raumtemperatur kubisch-raumzentriert, oberhalb 911 C kubisch-flächenzentriert (gamma-Eisen) und oberhalb 1326 C wieder krz (delta-Eisen).
    Gruß Irina
     
  3. AW: Phase und Gefüge

    Hi 009,
    Ein Gefüge ist gekennzeichnet durch die lückenlose Aneinanderfügung von festen Ordnungsbereichen, meist Kristallen. Ein Gefüge kann aus einer Phase oder auch aus verschiedenen Phasen bestehen. Im Eisen-Kohlenstoff-System hast Du z.B. bei RT und 0,8 %C das eutektoide Gefüge Perlit, das aus den Phasen Ferrit und Zementit, beide in lamellarer Form angeordnet, besteht.
    Gruß Irina
     
  4. AW: Phase und Gefüge

    Wenn man von Gefügeumformungen spricht, spricht man dann von

    " [FONT=&quot]Linie AC = KRZ -[/FONT][FONT=&quot][/FONT][FONT=&quot]-> KFZ -->[/FONT][FONT=&quot][/FONT][FONT=&quot] KRZ[/FONT] " ????
     
Schlagworte:

Diese Seite empfehlen