Periodische Spannungen

Dieses Thema im Forum "Elektrotechnik" wurde erstellt von Nytestalker, 8 Aug. 2007.

  1. Suche jemanden der mir kurz erklären kann wie diese Aufgabe funktioniert:

    Gegeben ist folgende in T periodische Spannung:

    u(t) =

    2u0 für 0 <= t <= T/3

    0 für T/3 <= t <= T/2

    -U0 für T/2 <= t <= T

    a) Zeichnen Sie die Spannung für 0 <= t <= T

    b) Berechnen Sie den Mittelwert

    grüße Micha
     
  2. AW: Periodische Spannungen

    Soll das so sein?

    2*Uo/3 - Uo/2 = 1/6 Uo

    Oder ist Uo keine Gleichspannung, Micha?
     
  3. AW: Periodische Spannungen

    Hallo,

    ich würde das auch so verstehen und erhalte diesen Funktionsverlauf:

    Funktion.JPG

    Isabell erhält dann die Formel für den Mittelwert durch Integration der Teilabschnitte und deren Addition. Anschließend wird durch T geteilt.

     \left(   \int_{0}^{\frac{T}{3}} 2U_0\cdot dt + \int_{0}^{\frac{T}{6}} 0\cdot dt +\int_{0}^{\frac{T}{2}} -U_0\cdot dt \right)\cdot \frac{1}{T} =

     \left( \frac{T}{3}\cdot 2U_0 + 0 - \frac{T}{2}\cdot U_0 \right)  \left(  \right)\cdot  \frac{1}{T} =

    \frac{2}{3}\cdot U_0-\frac{1}{2}\cdot U_0 =\frac{1}{6}\cdot U_0
     
Schlagworte:

Diese Seite empfehlen