Pegel an Anschlussdosen

Dieses Thema im Forum "Elektrotechnik" wurde erstellt von TomTom, 4 Okt. 2007.

  1. Hallo Zusammen!

    Kann sich vielleicht mal jemand im LM 1, S. 29 Aufgabe 10 anschauen, und mir sagen wie man an diese Aufgabe ran gehen muss?

    Kann die Aufgabe Leider nicht posten, da zuviele Angaben/Tabellen/Zeichnung drin steckt.

    Wär super, wenn mir mal einer ein Beispiel für UKW, Strang 1 und Strang 2 geben könnte! Ich komm einfach nicht drauf!

    Ich hoff ihr helft mir,
    danke
     
  2. AW: Pegel an Anschlussdosen

    Hallo TomTom,

    1. Wo ist die Aufgabe??? Wie immer gilt: immer die komplette Aufgabe posten!!!
    2. Löst du eigentlich auch eine Aufgabe selber?
     
  3. AW: Pegel an Anschlussdosen

    Hi,

    wo genau liegt denn dein Problem?
    Da Du wie ich sehe, bereits im 6. Semester bist, hast Du doch die passende HSIT schon hinterdir oder????
    Da gings ebenfalls um Pegel mit zwei Strängen.

    Schilder doch mal genau, wo Dein Problem liegt!

    Alex
     
  4. AW: Pegel an Anschlussdosen

    Hi @ll,

    ich komme bei dieser Aufgabe auch nicht auf die Werte in der Lösung, und der Rechenweg steht ja leider nirgends.
    Ist da schon jemand weiter gekommen?

    Thx for Help
     
  5. AW: Pegel an Anschlussdosen

    HI!

    leider fehlt immer noch die Aufgabenstellung - und am besten zeigst du einfach mal, wie weit Du kommst...

    cu
    Volker
     
  6. AW: Pegel an Anschlussdosen

    :oops: :oops: :oops:

    So ein Forum Eintrag kann wunder helfen, der Groschen ist gefallen!!!

    :thumbsup: :idea: :thumbsup:
     
  7. AW: Pegel an Anschlussdosen

    Hallo zusammen,

    komme bei dieser Aufgabe auch nicht auf die Werte die in der Lösung angegeben sind.

    Habe im Anhang mal meinen Rechenweg aufgeschrieben für die minimale Verstärkung von V1 im ersten Strang.

    Ich hoffe ihr könnt mir mit diesen Angaben helfen. Die ganze Aufgabe mit Zeichnung usw. ist einfach zu lange zu posten.
     

    Anhänge:

  8. AW: Pegel an Anschlussdosen

    HI!

    Es geht "nur" durch eine Dose - die 2. Dose ist schon der Abschluss!
    Also nur eine Durchgangsdämpfung einrechnen.

    cu
    Volker
     
  9. AW: Pegel an Anschlussdosen

    o_O:oops:

    Danke
     
Schlagworte:

Diese Seite empfehlen