Passung

Dieses Thema im Forum "Konstruktion" wurde erstellt von danielss, 6 Juni 2007.

  1. Hi,

    es geht um die Bestimmung der Passung eines Zahnradsitzes. Gegeben ist:

    Zahnradbohrung ∅80 mm und die Isotabelle der Toleranzfelder.
    Gesucht:
    eine Passung mit einem Höchstübermaß von ca. 40 μm und einem Höchstspiel von 10 μm gesucht.

    Wie man das später berechnet ist mir klar, raus kommt dann: H7 und n6!

    Aber wie mache ich den Anfang? Schaue ich mir die Tabelle an und suche mir die Werte raus (in diesem Fall H7 und n6), die ungefähr stimmen könnten und rechne die dann durch und gucke ob 40μm und 10μm rauskommen?

    :p meine Frage verstanden?

    Gruß
    Daniel
     
  2. AW: Passung

    Also wenn die Frage wirklich ist: suchen sie eine Passung mit höchstübermaß... und Höchstspiel... dann ist das so. Schaus in deine Tabelle und guckst was da in die nähe kommt.
     
  3. AW: Passung

    aha, ja so meinte ich das.
    Kam mir halt nur ein bißchen komisch vor, weil das ja eher gewurschtelt ist.
     
  4. AW: Passung

    Aber das kommt der Aufgabenstellung am nächsten.
     
  5. AW: Passung

    Wird das denn in der Praxis tatsächlich auch so gemacht?
     
  6. AW: Passung

    Ja im prenzip schon. Man rechnet das minimale Übermaß und das maximale Übermaß und dann schaut man in die Tabelle und sucht ein passendes. Das kann man aber recht gut mit einer Datenbank oder Exel machen. Das ist dann nicht so aufwendig.
     
  7. AW: Passung

    danke schön *zufrieden* :D
     
Schlagworte:

Diese Seite empfehlen