Partielles Radiezieren

Dieses Thema im Forum "Mathematik" wurde erstellt von Hmmmmmmmmmmm, 30 Okt. 2007.

  1. hallo komme mal wieder nicht weiter. . .

    \frac{3\sqrt{2}+2\sqrt{3}  }{3\sqrt{2}- 2\sqrt{3} }=  \frac{3\sqrt{2}+2\sqrt{3} \cdot {(3\sqrt{2}+ 2\sqrt{3}) } }{(3\sqrt{2}- 2\sqrt{3})\cdot {(3\sqrt{2}+ 2\sqrt{3}) } }=\frac{3\sqrt{2}+6\sqrt{3*2} +4\sqrt{3*3}  } {9-4} . . . . .

    was alles und wie kann ich im Zähler zusammenfassen?????
     
  2. AW: Partielles Radiezieren

    Hi,
    du solltest dir angewöhnen, Klammern konsequent zu setzen, sonst kommst du in Teufels Küche.

    Erweitert hast du richtig, nur eben keine Klammer gesetzt.
    Nach dem ersten Schritt sollte es so aussehen:
    \frac{(3\sqrt{2}+2\sqrt{3}) \cdot {(3\sqrt{2}+ 2\sqrt{3}) } }{(3\sqrt{2}- 2\sqrt{3})\cdot {(3\sqrt{2}+ 2\sqrt{3}) } }

    Außerdem hast du noch nen Fehler beim Ausrechnen des Ausdrucks im Nenner gemacht:
    {(3\sqrt{2}- 2\sqrt{3})\cdot {(3\sqrt{2}+2\sqrt{3}) } }\neq 9-4

    Das solltest du nochmals nachrechnen.

    Gruß
    Natalie
     
  3. AW: Partielles Radiezieren

    Hallo.
    Aus dem erweiterten Bruch darfst du kürzen.
    Wie weit sollst Du ausrechnen?
    Ansonsten sind in der Erweiterung 2 Binomische Formeln (oben die 1. und unten die 2.).
    Wenn Du diese ausrechnest, hast du zumindest im Nenner keine Wurzel mehr, womis sich bequemer weiter rechnen lässt.
     
Schlagworte:

Diese Seite empfehlen