Optokoppler + Arduino = Dimensionierungen?

Hallo ihr Techniker :)

ich plane die Klimasteuerung meines Autos über einen Arduino nano zu steuern. Um die Knöpfe zu schalten kämen Optokoppler (PC817?) in Frage. Habe auch schon einige Themen hierzu im Forum gelesen, wollte aber auf Nummer sicher gehen, da ich zu bestimmten Spezifikationen doch nicht das nötige Hintergrundwissen habe.
Die Spannung an den Knöpfen ist mit Sicherheit nur ein Bruchteil eines Volts(gemessen - aber nicht genauen wert zur Hand).
Strom beim betätigen habe ich noch nicht gemessen - aber dürfte sich logischerweise auch nur um ein paar mA handeln.

Meine Fragen:
1. Tritt ein Verlust auf der anderen Seite des Optos auf? Oder ist die "Durchschaltung" im Prinzip eine gewollte Kurzschließung des Schalters?
2. 5V kommen aus dem Arduino - Habe sowohl im Datenblatt als auch hier im Forum schon was von 1,2v Diode im Opto gelesen - daher Vorwiderstand von (5V-1,2V)/0,05A = 76 Ohm? Müssen denn 0,05A fließen damit der Opto schaltet bzw. wie viel mA müssen denn fließen damit das teil durchschaltet? Oder geht es lediglich um die Spannung? Dann sollte der Stromfluss ja möglichst gering sein oder nicht? -> Welche Widerstandswerte wären sinnvoll mit welchen Begründungen?
3. PC817 müsste hierfür geeignet sein oder?
4. Die Schaltzeiten von dem Teil betragen <10 µs - Wie lang sollte ich denn die 5V anlegen um einen "Tastendruck" zu simulieren? ich dachte da so an 10-50 ms. Natürlich ist das Abhängig davon ab welcher Schwelle die Klima-Steuerung ein Kurzschließen als Tastendruck erkennt aber nur vom Gefühl her was meint ihr?

Dann noch eine Nebenfrage falls sich hier gerade jemand damit auskennt: Haben Class-D Verstärker Probleme mit kompletten Ein-/Aus-Schaltzyklen? Kann ich ohne auf Dauer irgendwelche Schäden/Verschleiß anzurichten das Teil einfach immer mal wieder ausknipsen wenn ich z.B. das Auto starte - damit der Verstärker nicht dem Anlasser den Strom klaut?
 
ClassD haben oft einen "Mute"-Eingang um sie lautlos zu schalten und damit die Last stark zu minimieren.
 
Top