One Factor At a Time

Dieses Thema im Forum "Mathematik" wurde erstellt von Techniker2006, 10 Dez. 2009.

  1. Hi,

    ich befinde mich momentan im Dschungel der Statistik und habe hierzu mal folgende Frage aus dem Bereich Prozessbeherschung.

    Es geht hierbei um Versuche zur aktiven Veränderung der Einflussgrößen.
    Einfaktorieller Versuchsplan - OFAT (One Factor At a Time)

    Aufgabenstellung:
    Eine Hausfrau versucht die Konsistenz einer fertigen Pulver-Götterspeise zu
    optimieren.

    Erster Versuch:
    Die Kühlschranktemperatur wird auf 4 °C eingestellt.
    Die GötterspeiseKonsistenz wird nun in Abhängigkeit zur beigefügten Wassermenge ermittelt.

    Hierfür suche ich die richtige Funktion zur Berechnung des Wertes
    "Härte der Götterspeise in g/cm^2 als Funktion der Wassermenge in ml bei 4°C Kühlschranktemperatur. Wäre klasse, wenn noch die Formel bekannt wäre, die man dafür in Excel verwendet.

    Vielen Dank vorab für die Unterstützung.

    Gruß
    Andreas
     

    Anhänge:

  2. AW: One Factor At a Time

    Man kann da natürlich was finden, aber ob es Sinn macht?
    Polynom dritter Ordnung z.B. aber das hat ja z.B. zwei Extrempunkte und einen Wendepunkt. Außerdem würde der Graph ja andeuten, dass ab einer bestimmten Menge Wasser die Härte negativ wird...
     

    Anhänge:

Diese Seite empfehlen