.Net DLL von Netzlaufwerk laden

Dieses Thema im Forum "Informatik" wurde erstellt von ati, 19 Okt. 2007.

  1. Hallo,
    hat jemand Erfahrung wie man .Net-Assemblies (in meinem Fall eine DLL) von einem Netzlaufwerk laden kann?

    Ich habe eine C++ DLL die auf .Net Routinen zurückgreift, funktioniert auch wunderbar lokal, aber leider nicht wenn das ganze auf einem Netzlaufwerk liegt.

    Mein aktueller Kenntnisstand ist, das es wohl nicht ohne weiteres möglich ist. Anscheinend ist es ein .Net Konzept sowas erstmal generell zu verhindern damit einem kein Schadcode aus dem Netzwerk untergeschoben werden kann.

    Ich habe nun schon einiges ausprobiert, Stichworte sind "Strongnames", "regasm", "caspol", "GAC". Leider hat mir das alles nicht weitergeholfen, trotz Registrierung und Signieren des Assemblies.

    Hat hier vielleicht jemand schonmal sowas gemacht und hat einen Tipp?
     
Schlagworte:

Diese Seite empfehlen