negativer Spannungsregler

Dieses Thema im Forum "Elektrotechnik" wurde erstellt von perceptron, 26 Juni 2007.

  1. Hallo,

    mich würde mal interessieren weshalb es negative Spannungsregler (z.B.7912) gibt?
    Im ernst, theoretisch könnte ich doch einfach am positiven Spannungsregler (z.B. 7812) die Spannung am Ausgang "umpolen".
    Selbst eine Schaltung bei der ich positive sowie negative Spannungen benötige könnte man realisieren. Wäre es sinnlos würde die Industrie sicher die Spannungsregler nicht alle in zweifacher Ausführung produzieren.

    Welchen Grund hat es dafür genau?

    Mfg, Martin.
     
  2. AW: negativer Spannungsregler

    Hallo,
    ich versuch mal einen Fall zu beschreiben:

    Nehmen wir mal an, wir benötigen eine Spannungsversorgung, mit einer positiven und einer negativen (stabilisierten) Spannung, zu einem gemeinsamen Bezugspunkt (Masse). z.B. +-12V.
    Ohne einen negativen Spannungsregler müssten wir zwei positive Spannungsregler verwenden. Einer davon muss jetzt in die "Masseleitung", um die Masse um 12V anzuheben. Siehe Anhang:
    Regler.JPG
    Betrachte mal die Strompfeile.
    Plötzlich verlieren wir nämlich einen entscheidenden Vorteil unserer gemeinsamen Masse. Die "Masse" darf nur noch in eine Richtung Strom führen. Also darf I1 nicht größer als I2 werden. Ein sicheres Ende für den zweiten Spannungsregler wäre, wenn wir noch weitere positive Spannungen dazu schalten (15V, 24V Leistungsausgang) dessen Rückleitung ebenfalls die "virtuelle Masse" darstellt. Das alles müsste der 7812 in der Masseleitung schlucken. Im schlimmsten Fall steigt dadurch die Ausgangsspannung am zweiten 7812 über 15V und das wäre sein sicheres Ende. Verwenden wir jedoch einen 7912 im negativen Zweig erreichen wir eine Unabhängigkeit der Spannungen und Ströme zueinander. Die Masse kann dann als "echter" Bezugspunkt dienen und der Stromfluss kann ungehindert zum Trafo zurück.

    Sicher gibt es noch weitere Nachteile!

    Ich hoffe meine Ausführung ist nachvollziehbar.
     
  3. AW: negativer Spannungsregler


    Das macht jetzt alles plötzlich Sinn. :)
    Wenn nur alles so einfach wäre. z.B. das Bode-Diagramm, die PID-Regelung mit sämtlichen Herleitungen ect. an denen ich gerade für Automatisierungstechnik dransitze. :)

    Mfg, Martin.
     
Schlagworte:

Diese Seite empfehlen