Nachtspeicherheizungproblem

T

tomek1979

Gast
Hallo,
ich suche jemand der mir im Bereich der Steuerungstechnik im Unterverteiler bei einer Speicherheizungsgeschichte wohl helfen könnte!
Folgendes Problem:
Habe nämlich ein Problem mit einem gewöhlichen Relais (R12 100 230-250V Schließer für Dauererregung A1-A2 Eltako), den ich eingebaut habe um zwei Hauptschütze zu betreiben, die wiederrum meine Nachtspeicherheizung aufladen.

Um etwas genauer zu sein muss ich noch sagen, dass das Relais das ich eingebaut habe nicht auf das Steuersignal vom EVU-Rundsteuerempfänger reagiert. Das heißt, dass ich jetzt jeden Abend gegen 23 Uhr aufstehen muss um manuel das neue Relais für zwei sekungen zu drücken, damit der Kontakt geschlossen bleibt. (Achtung Dauererregung).

Jetzt weiß ich überhaupt nicht ob es an der Spule im neuen Relais liegt da ich vorher ein anderes Relais hatte ("Papa" Rapamat RE 685 Schließer für Dauererregung)!

Was soll ich nur mach? Brauche ich doch ein anderes Relais oder nicht?
Das alte Relais von "Papa" gibt es nicht mehr, da es das Unternehmen gar nicht mehr gibt.
 
NSP Heizungen

Hallo erstmal,
wenn Du nicht mit dem Steuersignal des EVU arbeitest bzw. es nicht kannst...
dann nehme als Steuersignal zur Anschaltung deiner Lastrelais eine Zeitschaltuhr dann kannst du dir abends den weg zur UV sparen...

so long steven
 
Zitat von kraschinski:
Hallo erstmal,
wenn Du nicht mit dem Steuersignal des EVU arbeitest bzw. es nicht kannst...
dann nehme als Steuersignal zur Anschaltung deiner Lastrelais eine Zeitschaltuhr dann kannst du dir abends den weg zur UV sparen...

so long steven

sollten dann mal ohne informiert zu werden die Zeiten für die Aufladung vom EVU geändert werden wird das aber ein teurer spass wenn man pech hat
normalerweise achtet kein mensch darauf wann der rundsteuerempfänger umschaltet unjd man bekommt so eine veränderung dann erst mit der hohen rechnung mit
so etwas ist mit vorsicht zu geniessen

zum relais :
sollte mit dem relais eigentlich auch funktionieren, vllt falsch angeklemmt oder relais nicht 100% in ordnung?
wozu habt ihr das relais eigentlich dazwischen? geht doch vom rundsteuerempfänger direkt auf die schütze

was genau ist mit mit dauererregung gemeint? steh grad irgendwie aufem schlauch... kalt duschen hilft da nicht oder? :rolleyes:
 
T

tomek1979

Gast
Nun, ich hab den Relais dazu da um nicht nur einen sondern sondern zwei HauptSchütze zu aktivieren.
Das mit dem direkt anschließen ist wirklich ne tolle Idee.
Kann sein, dass damals die Elektriker, die dies installiert haben, sich dabei was gedacht haben oder nur durch mehraufwand Kohle machen wollten.

Aber was ist dann eigentlich, wenn der Steuersignal nicht geeignet oder gar zerstörerisch auf die spulen der Hauptschütze wirkt.
Ich habe leider kein Messgerät da um die Frequenz des Signalstromes auf den Relais A1-A2 zu messen.
Was ich normal nicht beweisen kann. Jedenfalls nicht jetzt.


Wenn es aber stimmt das es sich um ein Steuersignal 230V 50 Hz~ handelt, dann wäre das nett wenn es mir jemand mitteilen könnte!
 
Also zumindest bei unseren rundsteuerempfängern sendet der keine signale aus, sondern empfängt signale von der leitstelle (darum heissen die geräte ja auch empfänger)
was dem kunden dann zur verfügung gestellt wird ist ein relais mit schliesserkontakt
sprich, du legst einfach spannung an die spulen deiner schütze die über den vom EVU gesteuerten Kontakt im rundsteuerempfänger geschaltet wird (so wird es bei dir auch gerade geschaltet sein nur das da ein unnützes relais zwischengeschaltet ist (hast ja schon das relais im rundsteuerempfänger)
was dein relais da empfängt sollten eigentlich simple 230V/50Hz sein
und da das signal übers stromnetz gesendet wird und nirgends im privaten haushalt rausgefiltert wird, hätten wir ganz schön probleme wenn das zerstörerisch auf irgendwelche geräte wirken würde
 
T

tomek1979

Gast
Ach natürlich!
Na klar kann man die Steuerleitung auch direkt an die Hauptschütze anschließen!

Das Relais, dass davor geschaltet ist, dient lediglich dazu, dass man manuel Tagsüber die Stromzufuhr unterbrechen kann falls man die Anlage nicht betreiben möchte. Was natürlich Sinnvoll ist!!!

Das war dann von den Eletkrikern die dies installiert haben also vorrausdenkend gemacht worden. Einfach genial!

Aber jetzt tritt das Problem auf wie ich es denn nun Umverdrahten soll, da falls ich die Steuerleitung direkt an die Hauptschütze anschließe und die Nachtspeicherheizung auch Tagsüber anläuft und das auch noch im Hochtarif!
 
T

tomek1979

Gast
Was ich also wissen möchte ist, welcher Alternativen gibt es in diesem Fall denn überhaupt?

Ich kann mir lediglich vorstellen, anstatt eines Relais einfach ein stinknormalen Schalter im UV einbaue, den ich jedesmal Abends betätige um die Anlage im NT zu betreiben.

Wäre nett wenn man mir noch zu dieser Sache helfen könnte!Danke im Vorraus.
 
nicht ganz richtig
du sollst die steuerleitung natürlich noch weiterhin über das relais im rundsteuerempfänger laufen lassen, nur von dort direkt zu den schützen anstatt über das immer noch überflüssige relais
so bekommen die schütze weiterhin nur spannung wenn das gerät Niedertariffreigabe erteilt
tausch dieses relais gegen einen sicherungsautomaten und du kannst die anlage weiterhin abschalten ;)
also nix vorausdenkender elektriker der das gemacht hat :p

aber wozu die steuerleitung einer Nachtspeicherheizung tagsüber abschalten? :rolleyes:
ok, eventuell habt ihr auch 2std nachmittags zum nachladen

bin jetzt gleich im wochenende, aber danach kann ich dir gerne ein schaltbild zumailen wie das ganze nun aussieht bzw auszusehen hat
so ein bild kommt immer verständlicher rüber als tausend worte
 
T

tomek1979

Gast
Ja ich weiß so wie du es dir denkst habe ich es auch vor zu machen. Da bin ich deiner Meinung.
Ich werde mir dann demnächst ne B16 A Sicherung für mein UV zulegen, dann habe ich endlich meine Ruhe.

Aber ich finde, das wenn solche Anlagen nicht regelmäßig gewartet werden, die Gefahr eines Feuers besteht.
Das alte Relais, das ich ausgetauscht hab, war nach 20 Jahre ziemlich Braun im wahrsten Sinne des Wortes.

Ich als gelernter Elektroinstallateur konnte auch nicht mehr ruhig schlafen als ich mir das Innenleben im UV angeschaut hab.

Am liebsten würde ich gerne alles rausschmeißen und alles neu mit Sicherungen etc. bestücken. Ich habe sogar nicht einmal in dieser Wohnung einen RCD (Fi-Schutzschalter) stecken.

Nun genug gelabert! ciao und Danke an alle die mir geholfen haben.
 

Jobs

Jobmail abonieren - keine Jobs mehr verpassen:

Top