Nach dem Handwerksmeister den Techniker?

hi,

ich bin mir leider nicht mehr ganz sicher, darum die Frage/n.

Angenommen man hat den Maurermeister in allen 4 Teilen gemacht und dem Prüfling fällt ein, ou - ich könnte ja doch noch n Techniker draufsatteln.
Is das mit ner Verkürzung möglich, oder dauert die TechnikerSchule dann nochmal 2 Jahre?
Hab die Tage gelesen, dass angeblich 2 Teile von der Meisterschule beim Techniker anerkannt werden? Finde das Thema leider nicht mehr, sonst hätte ich es eben verlinkt.

Grüßle;)
 
AW: Nach dem Handwerksmeister den Techniker?

Du kannst als staatlich geprüfter Techniker den Teil II der Meisterprüfung anrechnen lassen. Vom Meister kann man beim Techniker so weit ich weiss nichts anrechnen lassen.

"Die Abschlussprüfung der Fachschule für Technik wird für die Befreiung vom Hauptteil II der Meisterprüfung im Handwerk (fachtheoretischer Teil der Meisterprüfung) anerkannt (Bundesgesetzblatt Nr. 69/73)".

Liebe Grüße.
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Nach dem Handwerksmeister den Techniker?

Vielen Dank für deine Antwort - hilft mir umgemein weiter.

Sinnvoller wäre es, erst den Techniker zu machen und dann ggf bei Bedarf, den Meister.

Weitere Frage : Ich hab vor geraumer Zeit hier im Forum einen Thread gefunden, in dem eine Person geschrieben hat, den Bautechniker und den Straßenbaumeister gemeinsam in München absolviert zu haben?
Leider finde ich keine Schule die, die beiden oben genannten Weiterbildungen zusammen anbieten. Weiß evtl. jemand eine Schule, die eine solche Weiterbildung anbieten?

Mfg
 
AW: Nach dem Handwerksmeister den Techniker?

Ich bins nochmal, sorry für meinen Doppelpost.

Hab jetzt die Schule gefunden!

http://www.fsbaute.musin.de/

Hat jemand über diese Schule seinen Meister und/Oder Techniker gemacht und kann somit positives o. negatives über die Schule berichten?

Das wäre das optimale. Nach einem Jahr hat man den Meister und nach 2 Jahren den Techniker. Falls ma für den Techniker zu blöd sein sollte, steht man nach einem Jahr nicht mit 0 am Markt, sondern mit einem Meistertitel. Ich finde das ist eine gute Sache, oder was findet ihr?;)
 
AW: Nach dem Handwerksmeister den Techniker?

@ brother

hallo zusammen,

meines Wissens hast Du nach einem Jahr eben nicht den Meistertitel! Ich möchte im nächsten Jahr selber meinen Straßenbaumeister in München machen. Nach telefonischer Rücksprache mit der Schule und persönlichem Vorsprechen in der Handwerkskammer in München wurde mir gesagt, das die Meisterschule für verschiedene Berufsgruppen u.a. auch Straßenbauer nur in 2jähriger Vollzeit in Kombination mit dem Technikerschein absolviert werden kann.

Leider scheint es da keine andere Möglichkeit zu geben.:(

Sollte jemand seinen Straßenbaumeister in München gemacht haben, wäre es schön wenn er zu dieser Thematik ein paar Worte schreiben könnte.

Mit freundlichen Grüßen

Jan
 
AW: Nach dem Handwerksmeister den Techniker?

Hallo zusammen,

es stimmt das man nach dem Meister (der i.d.R. 1 Jahr Vollzeit ist) den Techniker dranhängen kann.

Mann kann dann beim Techniker direkt im 2 Jahr starten -> hat ein Kollege von mir auch gemacht.
Ich glaube es kommt immer auf die jew. Schule drauf an..
 
AW: Nach dem Handwerksmeister den Techniker?

Hallo zusammen,

es stimmt das man nach dem Meister (der i.d.R. 1 Jahr Vollzeit ist) den Techniker dranhängen kann.

Mann kann dann beim Techniker direkt im 2 Jahr starten -> hat ein Kollege von mir auch gemacht.
Ich glaube es kommt immer auf die jew. Schule drauf an..

hi, danke für deine Information.
Wo hat dein Kollege denn die Technikerschule besucht, wenn man fragen darf?
 
AW: Nach dem Handwerksmeister den Techniker?

hallo,

soweit ich weiß in Stuttgart.

Ich beginne jetzt mit dem Techniker beim DAA.
Hätte dort auch ein paar Semester überspringen können, will ich aber nicht ;)

Schöne Grüße
 

Jobs

Jobmail abonieren - keine Jobs mehr verpassen:

Top