Motor mit Getriebe verbinden (Passfeder)

Hallo,

wir haben von unserem Professor die Aufgabe bekommen ein Hubgetriebe zu entwerfen.
Ein Unterpunkt ist:
· WNV Motor-Antriebswelle mit Passfeder

Wir sollten uns eine Motorhalterung überlegen oder einen Motor aus dem Netz suchen und es dann auf diesen zu schneidern.
Allerdings verstehen wir nicht ganz wie dies realisiert werden soll, weil bei den Motoren die wir finden es so aussieht als ob aus ihnen eine Welle mit Passfeder drauf rauskommt.
(Wir haben: Welle mit Passfeder drauf, Motor sieht aber so aus, als ob er auch ne Welle mit Passfeder hat)

Hier mal noch ein Bild eines Motors:Motor.jpg
Wie verbindet man dies? Soll so eine Art Hülse über Motor-Passfeder und Getriebe-Passfeder?

Stehen da echt auf dem Schlauch..

Vielen Dank im Vorraus,
schönes Wochenende :-)
 
AW: Motor mit Getriebe verbinden (Passfeder)

Hier mal noch ein Bild eines Motors:Den Anhang 25809 betrachten
Wie verbindet man dies? Soll so eine Art Hülse über Motor-Passfeder und Getriebe-Passfeder?

Hallo,
das Wellenende des Motors hat eine Passfeder, da der Läufer des Motors mit dieser Passfeder ausgewuchtet ist.
Die Verbindung zum Getriebe geschieht in der Regel über eine elastische Kupplung, um 8u.a.) Fluchtungsfehler auszugleichen.
Da gibt es Hunderte von Herstellern.

Die Kupplung muß vom Drehmoment her aber zum Nennmoment des Motors (+ Sicherheitsfaktor) passen.

Gruß:
Manni
 
AW: Motor mit Getriebe verbinden (Passfeder)

Vielen Dank, jetzt hab ich das verstanden wie das gemeint war. Mit der Hülse war ich schon dicht an der Kupplung dran.
 

Jobs

Jobmail abonieren - keine Jobs mehr verpassen:

Top