MOSFET Arbeitspunkt

Hi. Ich hab ein Problem mit folgendem Beispiel:

Ein MOSFET wird verwendet, um einen Lastwiderstand RL (20 Ohm) an eine Spannung UB von 20 V zu schalten. Die maximale Steuerspannung beträgt 6V.

Ermitteln Sie die Arbeitspunkte im ein- und ausgeschalteten Zustand graphisch und rechnerisch und berechnen Sie die Verlustleistung des Transistors.

Mein Problem beläuft sich auf das graphische. Ich habe jetzt ID=UB/RL welches 1 Ampere ist. Wie zeichne ich das jetzt in dieses Diagramm ein (Anhang). Brauche ich dazu noch andere Werte, immerhin gibt es in diesem Diagramm nur UDS= 6 Volt ?

Lg, maroni15
 

Anhänge

  • mosfet.JPG
    mosfet.JPG
    26,9 KB · Aufrufe: 26
AW: MOSFET Arbeitspunkt

Zieh die Lastgerade ein.

0V, 1A -> 20V, 0A (alternativ, 5V, 075A liegt ja auch auf dieser Gerade)

Der Schnittpunkt der Gerade mit der Kennlinie Id(Ugs 6V) ist der Arbeitspunkt.
 
AW: MOSFET Arbeitspunkt

0V 1A

20V 0A

In der Mitte zwischen 0V und 20V
10V (1A+0A)/2 = 0,5A

In der Mitte zwischen 0V und 10V
5V (1A+0,5A)/2=0.75A

Klassisch; Stell die geraden Gleichung auf.

I = ....

Da dann 5V einsetzen.
 
AW: MOSFET Arbeitspunkt

Danke :-)
Ich hätte noch eine Frage und zwar ist die Lösung für die Verlustleistung 6,3W? Oder irre ich mich da?
Und wäre das im ein oder ausgeschaltetem Zustand? Wie wäre die Berechnung im anderen Fall?
 
AW: MOSFET Arbeitspunkt

Ich habe angenommen, dass die Steuerspannung Ugs = 0V oder 6V ist. Dabei hatte ich einfach angenommen, dass dein "ds" in Uds=6V in deinem ersten Beitrag ein Tippfehler war und du "gs" schreiben wolltest. Bei der Unsicherheit was denn gegeben und gefragt ist, kann ich keine Lösung anbieten.
 

Jobs

Jobmail abonieren - keine Jobs mehr verpassen:

Top