Mitarbeiterführung 18.02.07

Dieses Thema im Forum "BWL/WSK" wurde erstellt von säfei, 13 Feb. 2007.

  1. Hallo zusammen,
    hat jemand die Prüfungsvorbereitung im diesem Fach schon hinter sich und kann mir sagen was da so dran kommt. Bzw. wo die Schwerpunkte liegen, weil der Stoff ist doch recht umfagnreich!

    gruss säfei
     
  2. AW: Mitarbeiterführung 18.02.07

    Vor dem gleichen Problem stehe ich im Moment auch.
    Hoffe es meldet sich noch jemand!
     
  3. AW: Mitarbeiterführung 18.02.07

    Grüßt euch!

    Gebt mal in der Suche "Mitarbeiterführung" ein. Dort findet ihr dann eine kurze Zusammenfassung und Diskussionen zu den einzelnen Prüfungen, die bisher gemacht wurden.


    Gruß
    Michael
     
  4. AW: Mitarbeiterführung 18.02.07

    Hallo zusammen,

    bisher war es ja immer so, dass die Themen relativ vergleichbar mit den Musterklausuren sind.

    An alle die morgen schreiben... Viel Glück!!!:rolleyes:
     
  5. AW: Mitarbeiterführung 18.02.07

    eben grad zurück von der prüfung...

    also gut ist es mir nicht ergangen.
    war viel text zu lesen, so dass man wenig zeit hatte einen klaren gedanken zu fassen.
    man kann die prüfung wohl bestehen, aber ne gute note zu bekommen ist nicht einfach, das das themengebiet sehr weit gefächert ist.

    zu den aufgaben:

    das erste war wohl ein beziehungskonflikt, wie der bei dem leitfaden dann unten ausging keine ahnung :)

    aufgabe 4 waren aufgabe zum thema leittextmethode. wobei man nur die fragend wirkend methode und die projektmethode stichworrtartig anhand eines diagramms erklären musste (steht genau so im heft, aber hab ich mir nicht gemerkt) :)
     
  6. AW: Mitarbeiterführung 18.02.07

    Hallo,

    ja das stimmt war extrem viel Text im Vergleich zur Musterklausur.

    Bei Aufgabe 1 hab ich eine Vermischung der Konfliktebenen und unten kam ich auf Kompromiss oder Konfliktlösung.

    Dann wollten sie noch was über Führungsstile, Managementtechniken und Personalbeurteilung wissen.

    Aufgabe 4 war die Tabelle aus LM5 zu Lehrmethoden etc., mußte man nur aus dem Text abschreiben. Ein paar Punkte sollten da sicher abgefallen sein;)

    Ansonsten konnte man mal wieder feststellen, dass nicht nur Dinge die mit Fähigkeit oder Kenntnis gekennzeichnet sind prüfungsrelevant sind. Also wer mehr als ne 3 oder 4 will muß wohl oder übel alles lesen.

    Haben noch mehr heut geschrieben? Wie fandet ihr es?
     
  7. AW: Mitarbeiterführung 18.02.07

    Hallo,
    komme auch grade von der Prüfung und möchte ein bisschen was dazu erzählen.

    Inhaltlich war die Klausur ziemlich angelehnt an die Musterklausur, jedoch fand ich (wie mein Vorredner) die Masse des Textes sehr erschlagend. Ganz im Gegengteil zur Musterklausur waren die Einleitungstexte recht umfangreich.

    Eigentlich fand ich die Klausur lösbar, besonders weil ich mich anhand der Meldungen aus dem Forum (vorherige prüfungen ) * DANKE * speziell auf einige Themen vorbereitet habe, die auch drankamen ( Fettgerruckt )

    Der Aufbau:
    Aufgabe 1 - aufgeteilt in Teilaufgaben von 1.1-1.3
    befasste sich mit einem vorher beschriebenen Konflikt zwischen VG / MA, es wurde gefragt nach Konfliktart, Konfliktlösung, Verhalten der VG /MA, jeweils als Antwort mit Begründung.
    Aufgabe 2 - aufgeteilt in Teilaufgaben von 2.1-2.4 (glaub ich)
    befasst sich mit Motivation/ Führungsstil
    Genau weiss ichs nicht mehr, aber es wurde gefragt nach extrinsicher und intrinsicher Motivation, und welche Art von Führungsstil der VG hat, erläutern anhand von MA Aussagen
    Aufgabe 3 - aufgeteilt in Teilaufgaben von 3.1-3.3
    Personalwesen, In diesem Fall Personalbeurteilung, worauf kommt es an, wie sollte eine PB aufgebaut sein, speziell wurde nach Vor- und Nachteilen von Personalfragebogen gefragt
    Aufgabe 4 - weiss nicht mehr genau, glauch ich nur 1 Teil
    Unterweisung, Lehrplan hier war wieder ein langer Text, indem verschiedene Lehrmethoden beschrieben wurden. Eigentlich musste man die versch. genannten Methoden nur in einer Tabelle richtig zuordnen. ( Hat ganz gut geklappt, obwohl ich hierauf nicht vorbereitet war.)

    So, soviel zu meinen eindrücken.
    Ich hoffe das es ne Anständige Note wird.

    Gruss Satury
     
    #7 Satury, 18 Feb. 2007
    Zuletzt bearbeitet: 18 Feb. 2007
  8. AW: Mitarbeiterführung 18.02.07

    bei 1.3 habe ich wie schon gesagt reinen beziehungskonflikt geschrieben, da der fall wie in der musterklausur war. vielleicht ist auch vermischung der konfliktebenen auch richtig.

    was habt ihr bei 1.2 geschrieben? hat der herr x das so richtig gemacht, einfach darüber hinweg zu hören?

    keinen plan was die da vom daa hören wollten.

    bei frage 3 wollten sie was von managementtechniken und führungstilen hören. da war führen nach dem ausnahmeprinzip oder führen nach zielen und noch eins. wollten die da vom daa eins von den dreien hören oder irgend was anderes, zb situative führung?
     
  9. AW: Mitarbeiterführung 18.02.07

    Hi!

    Ich habe die Klausur heute in Landshut geschrieben.
    Fand die Prüfung an sich nicht schwierig.
    Was mich am meisten ärgert:
    Die Aufgabenstellung ist oft nicht eindeutig.
    Zu Aufgabe 1.1 habe ich eine Seite geschrieben (das hat mich 15 min. gekostet) und ich hätte noch mehr schreiben können.
    Zum Glück bin ich mit den Aufgaben trotzdem fertig geworden. Ich habe das letzte Wort geschrieben...und schon stand die Aufsicht da und wollte einsammeln.
    Im Vergleich zur Musterklausur war sehr viel Text zu lesen!!! Wieso machen die soetwas???
    Na ja, müssen jetzt wohl sechs Wochen auf die Antworten warten.

    Grüße aus Burgkirchen
    Slawek
     
  10. AW: Mitarbeiterführung 18.02.07

    was war bei 1.1 so viel zu schreiben? war das nicht das schaubild?
     
  11. AW: Mitarbeiterführung 18.02.07

    Das gleiche hab ich mir auch gedacht, die 1.1 war ja nur was zum ausfüllen, was habt ihr da so ausgefüllt?

    Alex
     
  12. AW: Mitarbeiterführung 18.02.07

    Bei 1.1 sollte man nur das Schaubild vervollständigen, für mich war das ein reiner Beziehungskonflikt, da es hier um einen verdeckten Appell ging - Hr. Schutt wollte nämlich Abteilungsleiter werden.

    Gruß
    Riccardo
     
  13. AW: Mitarbeiterführung 18.02.07

    Sorry!!!

    Ich meinte 1.2
     
  14. AW: Mitarbeiterführung 18.02.07

    Weiss noch jemand wie die Reihenfolge bei der 4.Aufgabe war?

    Alex
     
  15. AW: Mitarbeiterführung 18.02.07

    aufgabe 4 war die tabelle in lernmodul 5 seite 21
    nur dass die leittextmethode und die 4 stufen methode nicht auszufüllen waren, sondern nur fragendenwickelndmethode und 2 arten der projektmethode.

    das es bei projektmethode 2 arten gibt habe ich erst durch die aufgabenstellung erfahren :)

    auch war die fragestellung unklar: man sollte ja 3 dieser methoden beschreiben, die in text oben erwähnt wurden. es stand da glaube ich wirklich wort wörtlich erwähnt. meiner meinung hätte man wohl auch die 4 stufen und leittextmethode aufführen könne, da sie oben ja uach erwähnt wurden.

    zurück zur frage1:
    in die mitte den leiter und die 3 kästchen aussenrum habe ich:
    mitarbeiter, den einen herrn stressmacher und den 3ten kasten weiss ich nicht mehr.

    bei frage 2 ging es um eine nachbarabteilung in der es sehr gut lief. sie haben dort auch was umgestelle und treffen sich jede woche zu einem meeting und verlieren dadurch kostbare arbeitszeit.
    frage: ist so ein meeting zu empfehlen?

    ich habe ja gesagt. die ergebnisse sprechne ja für sich, es läuft in der gruppe gut.
    was habt ihr da so geschrieben?
     
  16. AW: Mitarbeiterführung 18.02.07

    Wie hast du dann in Aufgabe 4 mit der Reihenfolge angefangen 1.Spalte, 2.Spalte und so weiter?

    Bei Aufgabe 1.1 hat ich Herr Busch und aussen herum Herr Schlutt, Vorarbeitern, Gruppenleitern.

    Alex
     
    #16 AlexF., 18 Feb. 2007
    Zuletzt bearbeitet: 18 Feb. 2007
  17. AW: Mitarbeiterführung 18.02.07

    genau, der gruppenleiter fehlte.

    zu aufgabe 4: schau dir einfach mal sie seite 21 im lernmodul 5 an.
    dort steht das gleiche drin.

    ich habe die tabelle auch nicht richtig ausgefüllt.

    die leute vom daa lassen sich halt immer mal was neues einfallen.
     
  18. AW: Mitarbeiterführung 18.02.07

    Da war aber Art der Unterweisung und nicht wie im Lernmodul, und am Ende von der Tabelle war auch was anderes gestanden! Wie hast du dann eingesetzt?

    Alex
     
  19. AW: Mitarbeiterführung 18.02.07

    also in spalte 4 habe ich das gleiche rein geschrieben wie in spalte 4 im lernmodul.
    und auch die restlichen spalten sind identisch.
    leider habe ich da das nicht reingeschrieben wie im lernmodul, weil ich davon ausgegangen bin, dass die fragen darüber nicht so tief gehen und ich sie mir deshalb nicht angeschaut habe (zum vergleich: in einer früheren prüfung wurde gefragt: was gibt es ausser leittextmethode noch.)
     
  20. AW: Mitarbeiterführung 18.02.07

    Ich hab die erste und die vierte Spalte vertauscht, was denkst du wieviel Punktabzug des gibt?

    Alex
     

Diese Seite empfehlen