Mischaufgabe Prüfung 2000

1,5 kg geschmolzenes Blei der Temperatur 327 °C werden in ein Stahlgefäß der Temperatur 23 °C gegossen. Das erstarrte Blei und das Stahlgefäß haben nach 60 min eine Temperatur von 100 °C. Während dieser Zeit ist an die Umgebung eine Energie von 20 kJ abgegeben worden.

Berechnen Sie die Massie des Stahlgefäßes.
qBlei = 25 kJ/kg
cBlei = 0,13 kJ/(kg*K)
cStahl = 0,67 kJ/(kg*K)
Schmelztemperatur von Blei [tex]\vartheta [/tex] = 327 °C

Könnte jemand diese Aufgabe rechnen? Was bekommt ihr raus?
Wie rechnen?

Gruß Baschdi, Paddi, Brauni
 
AW: Mischaufgabe Prüfung 2000

Hi,

ich bekomme als Ergebnis [tex]m_{St}=1,197 kg[/tex] heraus.

(ohne Gewähr ;) )

Hi oerkel und schleichi,

erst mal danke für die Blitzschnelle Antwort.... ihr seit ja super :D

@schleichi, ich komme auch auf genau 1,197 kg. Mein Techniker Kollege nach 2ten Anlauf auch. Hoffe also das es stimmt...?

Du hast die Zeit nicht mit einberechnet oder? Wird meiner Meinung nach nicht gebraucht o_O .

Gruß Sebastian
 
AW: Mischaufgabe Prüfung 2000

Hallo zusammen,

hab da gestern Abend einfach den Wert vergessen in denTaschenrechner einzutippen. :( -> euer Ergebnis stimmt.

Ich glaub auch nicht, dass die Zeit eine Rolle spielt. Ich seh die 100°C auch als Mischungstemperatur.

MFG
 

Jobs

Jobmail abonieren - keine Jobs mehr verpassen:

Ich möchte die wöchentliche Jobmail erhalten und akzeptiere die Datenschutzerklärung.
Du kannst die Jobmail jederzeit über den Link in der Mail abbestellen.

Wir verwenden Sendinblue als unsere Marketing-Plattform. Wenn Du das Formular ausfüllst und absendest, bestätigst Du, dass die von Dir angegebenen Informationen an Mailchimp zur Bearbeitung gemäß den Nutzungsbedingungen übertragen werden.

Top