Minimaler Haftbeiwert

Hallo, ich übe gerade das Kapitel „Haften“ und dabei verstehe ich folgendes nicht: die Haftbedingung ist ja eine Ungleichung, also Reibkraft <= y• Normalkraft sein (y... Haftbeiwert). Wie man den maximalen Haftbeiwert bestimmt verstehe ich, dazu forme ich nur nach y um und das ist dann y,max. Warum ist aber bei y,min das Gleiche, nur ist das Zeichen „ <= „umgedreht? Ich habe dazu ein Beispiel: Quader auf schiefer Ebene. Das y,max bzw y,min sind im Anhang.

Vielen Dank
 

Anhänge

Hallo,
ich glaube, ich bin nicht der einzige, der Deine Frage nicht versteht. Probiere sie doch nochmal anders zu formulieren.
 
Top