Mindestens zwei erfolgversprechende Ideen

B

Benutzer250079

Gast
Hallo,
wie Edison schon gesagt hat, ich habe nicht versagt, ich weiss jetzt nur 10 000 Wege, wie es nicht geht.
Ein Ing-Buero habe ich zwar schon seit 19 Jahren, aber ausser Kosten hat mir das bis jetzt noch nichts gebracht.
Suche Zusammenarbeit, fuer meine zwei erfolgversprechendsten Projekt.
1. Fotovoltaic Energie Optimierung (Neuer Weg)
2. Durchfluss Drehmoment Wandler (Neues Design)

Hoffe es liest Jemand, der Interesse und auch Kapital hat. Die Kreativitaet bringe ich mit

Gruesse
 
Bitte verstehe mich nicht falsch, aber was du in 19 Jahren nicht auf die Reihe bekommen hast willst du jetzt mit Fremdkapital erreichen?
In deinen Bisherigen Posts hast du dich über die deutsche Botschaft ausgeweint und die Situation in Chile thematisiert! Wäre die Zeit nicht sinnvoller in deine so vielversprechenden Projekte investiert? Ich bin jedes Jahr mehfach im Ausland unterwegs, wenn auch nur zu Urlaubszwecken, aber selbst da habe ich Kopien der wichtigsten Dokumente bei mir und an unterschiedlichen Orten (Koffern) aufbewahrt. So kann ich mich im Ernstfall ausweisen. Ein Personaldokument das zwar zerflettert ist, aber noch gültig hintert dich doch nicht an der Ausreise!

Passt zwar jetzt nicht zum Thema, aber zu den bisherigen Posts!
 
B

Benutzer155553

Gast
Wenn ich den catchy Post lese, will ich sofort zu meinem Sparschwein laufen und es mit einem Hammer aufknacken.
 
B

Benutzer250079

Gast
Bitte verstehe mich nicht falsch, aber was du in 19 Jahren nicht auf die Reihe bekommen hast willst du jetzt mit Fremdkapital erreichen?
In deinen Bisherigen Posts hast du dich über die deutsche Botschaft ausgeweint und die Situation in Chile thematisiert! Wäre die Zeit nicht sinnvoller in deine so vielversprechenden Projekte investiert? Ich bin jedes Jahr mehfach im Ausland unterwegs, wenn auch nur zu Urlaubszwecken, aber selbst da habe ich Kopien der wichtigsten Dokumente bei mir und an unterschiedlichen Orten (Koffern) aufbewahrt. So kann ich mich im Ernstfall ausweisen. Ein Personaldokument das zwar zerflettert ist, aber noch gültig hintert dich doch nicht an der Ausreise!

Passt zwar jetzt nicht zum Thema, aber zu den bisherigen Posts!

Hallo,
im Prinzip hast Du ja recht und ich hatte anfangs auch gedacht, dass ein zerfledderter gueltiger Pass Jemanden nicht an der Ausreise hindern kann, bis ich dann am Flughaven stehen gelassen wurde.
Aber an sich war dieser Thread fuer meine Projekte gedacht und was ist so schlimm daran, wenn ich es jetzt auf die 10 001te Weise versuchen moechte?
 
B

Benutzer250079

Gast

Das haettest Du Dir sparen koennen.

Google geht in Chile vielleicht ja nicht! Bei so viel weitergebenswürdigem Wissen hätte querdenker2 das doch selber gemacht!? 😁

Nein, Chile ist nicht China, wo er wirklich nicht geht. Hier bekommen wir nur "andere" Ergebnisse als wenn ich den gleichen Search in Deutschland eingebe.
Aber man kann ja auch nicht alles wissen.
 

derschwarzepeter

Mitarbeiter
Lieber Querdenker,
dass irgend jemand aufgrund deiner weniger als wagen Andeutungen seine Börse aufmacht,
ist ÄUSSERST unwahrscheinlich:
So funktioniert die Welt nicht.

Wer in seiner Börse mehr drin hat, als er zum Leben braucht,
hat sich das in der Regel verdient und hat dafür ein mehr oder weniger großes Maß an Intelligenz gebraucht.
Wenn so jemandem zum Finanzieren deiner Ideen bringen willst,
musst du die IDEE PRÄSENTIEREN.

Als Inhaber von Patenten muss ich dir aber sagen,
dass das Patent ALLEINE gegen Ideen-Diebstahl PRAKTISCH GAR NICHTS nützt,
denn du musst auch ggf. bereit sein, dein (vermeintliches) Recht EINZUKLAGEN
und mach das mal gegen z.B. Siemens oder einen globalen Maschinenbauer!
 
Ich habe da eine Idee: @querdenker2 Du hast doch Internet (sonst könntest Du hier nichts schreiben). Dann nimm mal Deine Ideen und versuche die bei kickstarter.com oder bei anderen Plattformen zu verkaufen! Da wirst Du ganz schnell feststellen, dass es mit der Suche nach Kapital/Ideen/Kreativitätsgebern ganz schnell aufhören wird!
Die wollen genau dasselbe, wie wir hier auch, nämlich Fakten! Mit "Ich habe da eine ganz tolle Idee für etwas" bekommst Du keinen Geldgeber!
 
B

Benutzer250079

Gast
Ich habe da eine Idee: @querdenker2 Du hast doch Internet (sonst könntest Du hier nichts schreiben). Dann nimm mal Deine Ideen und versuche die bei kickstarter.com oder bei anderen Plattformen zu verkaufen! Da wirst Du ganz schnell feststellen, dass es mit der Suche nach Kapital/Ideen/Kreativitätsgebern ganz schnell aufhören wird!
Die wollen genau dasselbe, wie wir hier auch, nämlich Fakten! Mit "Ich habe da eine ganz tolle Idee für etwas" bekommst Du keinen Geldgeber!

Danke fuer die Links.
Ich versuche seit 25 Jahren Risikokapital zu bekommen und habe es bis jetzt noch nicht geschafft.


Als Inhaber von Patenten muss ich dir aber sagen,
dass das Patent ALLEINE gegen Ideen-Diebstahl PRAKTISCH GAR NICHTS nützt,
denn du musst auch ggf. bereit sein, dein (vermeintliches) Recht EINZUKLAGEN
und mach das mal gegen z.B. Siemens oder einen globalen Maschinenbauer!

diese Erfahrung habe ich auch schon gemacht. Deshalb mache ich auch weniger oeffentlich.
Wenn man die Vermarktung nicht schneller als ein eventueller Konkurrent machen kann, dann glaube ich, dass man es sein lassen sollte.
Ich habe nicht mehr vor, mich in solche "Kunden-Kriege" einzulassen.
Das Einzige, was ich moechte, ist das was ein Strassenmaler mal zu mir gesagt hat, als ich ihn gefragt habe, wieso er sein Bild so guenstig verkauft:
"Ich brauche nur das Geld, um neue Farben zu kaufen"
Also ich brauche zwar ein bisschen mehr als nur neue Farben, weil ich drei Kinder habe und es bis zum naechten Projekt reichen sollte, aber ich glaube, dass das nur ein sehr kleiner Prozentsatz ist, was man aus meinen Projekten wirklich rausholen kann.

Also traeume ich einfach weiter
 

derschwarzepeter

Mitarbeiter
Wenn man die Vermarktung nicht schneller als ein eventueller Konkurrent machen kann, dann glaube ich, dass man es sein lassen sollte.
Das fürchte ich auch.
Schon die Patentschrift zu formulieren, ist eine Wissenschaft an sich,
bei der man - ich wollte es selbst nicht glauben - um einen Patentanwalt nicht herumkommt.
Der hilft einem herauszuarbeiten, was an der Idee patentwürdig, d.h. WIRKLICH neu ist
- das erfordert möglichst flächendeckende internationale Recherche! -
und das allgemein genug zu formulieren, dass es einen möglichst breiten Bereich abdeckt,
d.h. ein Konkurrent nicht nur eine klitzekleine Änderung machen muss und aus dem Patent fällt.
(Unter Umständen reicht dafür auch das Ausnützen einer kleinwunzigen Formulierungsschwäche!)
Trotz intensiver Vorarbeit durch den Patenwerber wird der Anwalt einen dreistelligen Betrag verlangen.
und dazu kommen noch die Patentgebühren, deren Höhe davon abhängt,
für welche Region das Patent gelten soll (national, ein paar Länder, EU-weit, international).
In Summe ist das dann schnell mal 5-stellig und da rede ich nicht von Chilenischen Pesos!
Das tut´s dann mal für 10 Jahre (laufende geringe Kosten)
und danach erlischt das Patentrecht.

Ich habe nicht mehr vor, mich in solche "Kunden-Kriege" einzulassen.
Da geht´s NICHT um Kundenkriege sondern u.U. um Kriege mit wirklich Mächtigen:
Nicht nur ein Patentinhaber wurde nicht nur finanziell
sondern im wahrsten Sinn des Wortes zu Tode prozessiert!
 
ich scheine das talent zu haben, dass ich immer diesen auf die fuesse trete. hoffe, das das besser wird...
Ich schätze du denkst einfach anders als ein Großteil hier. Vielleicht möchtest du ja mal versuchen die Standpunkte anderer Leute nachzuvollziehen, speziell derer die deine Ideen oder deine Kommentar bemängeln. Ich kenne dich zwar nicht aber du wirkst auf mich ein wenig "verplant".

Das du arbeitslos bist und.... seit 25 Jahren...versuchst deine Ideen zu verwirklichen und dafür niemanden begeistern konntest sollte dir eventuell mal einen Denkimpuls geben ob du was ändern musst in deinem Leben.
 
B

Benutzer250079

Gast
Ich schätze du denkst einfach anders als ein Großteil hier. Vielleicht möchtest du ja mal versuchen die Standpunkte anderer Leute nachzuvollziehen, speziell derer die deine Ideen oder deine Kommentar bemängeln. Ich kenne dich zwar nicht aber du wirkst auf mich ein wenig "verplant".

Das du arbeitslos bist und.... seit 25 Jahren...versuchst deine Ideen zu verwirklichen und dafür niemanden begeistern konntest sollte dir eventuell mal einen Denkimpuls geben ob du was ändern musst in deinem Leben.

dass ich anders denke, habe ich schon rausgefunden (deshalb querdenker).
ich versuche immer andere standpunkte nachzuvollziehen. aber den anderen scheint das bei meinem sehr verschiedenen etwas schwerer zu fallen, speziell deshalb, weil sie sie immer bemaengeln.
finde ich toll, dass du das konstruktiv siehst.
und dass ich kaotisch bin, weiss ich in der zwischenzeit auch schon.
abgesehen davon, dass ich mein leben schon einige male reichlich geaendert habe, habe ich irgendwie die motivation dafuer verloren, weil es mal wirklich null gebracht hat.
und wenn es andere schwer faellt, andere denkweisen nur zu akzeptieren, sie muessen sie ja nicht mal gut finden, dann brauche ich diese menschen nicht in meinem leben.
ich schreibe hier nur fuer mich, um mir ueber sachen klar zu werden und vielleicht auch sie loszuwerden.
also konstruktive meinungen werde ich immer einbeziehen, aber meine entscheidungen treffe ich selber.
 

Ähnliche Themen

B
Antworten
32
Aufrufe
3K
Benutzer250079
B
Top