Mikrocomputertechnik 08.07.2012

Hi zusammen,

wollte mal gucken, wer am 08.07. noch dabei ist. Wie bereitet Ihr euch vor ? Hat evtl. noch jemand unentdecktes Lernmaterial ( z.B alte Klausuren ) ? Und für mich persönlich das Wichtigste : Kann mir evtl. jemand die Musterklausur Nord09 zur Verfügung stellen :rolleyes: ?

Gruß
Trouthunter
 
AW: Mikrocomputertechnik 08.07.2012

Hallo Leute,

bin auch am 8.07. in Würzburg am Start. Schau mir schon seit Tagen das Lernmodul 3 an und würde auch gerne wissen wie ihr euch darauf vorbereitet??? Finde das Fach ziemlich schwer :cry:, da war ja EGRU einfacher :?

Schönes Wochende Euch
 
AW: Mikrocomputertechnik 08.07.2012

Hi Leute,

ich bin langsam am verzweifeln:(. Kann mir den bitte jemand die Zuordnung der addressen der speicher erklären?! Komm einfach nicht weiter... Sitz grad an der Musterklausur Aufgabe 2.2 und versteh einfach nicht woher die 0FH beim Unterprogramm Rechn herkommen und wie man weiter damit arbeitet. Wäre echt dankbar um Hilfe....
 
AW: Mikrocomputertechnik 08.07.2012

Die #0FH haben aber nichts mit der Zuordnung von Adressen zu tun, denn #0FH ist keine Adresse sondern eine 8-Bit-Konstante.

Der zuvor in den Akku eingelesene Wert von P0 wird mit ANL A,#0FH maskiert. Somit sind nur die unteren 4 Bits für die Berechnung relevant. Die oberen 4 Bits sind durch die Maskierung immer 0.

Steht aber auch schon mehrfach hier im Forum, z. B. hier: http://www.techniker-forum.de/fehle...musterklausur-mikrocomputertechnik-14825.html
 
AW: Mikrocomputertechnik 08.07.2012

Hallo,
du meinst wahrscheinlich den Befehl ANL A, #0FH
der hat mich auch verwirrt und ich hätte ihn weggelassen.
Hier werden die unteren 4 Bit des Messwerts maskiert, der vorher von Port0 in den Akku geschoben wurde. Es werden ja nur diese 4 benötigt (kommen von P0.0 - P0.3), die oberen 4 Bit werden auf also auf 0 gesetzt und die unteren bleiben.
Könnte es sein, dass an den übrigen offenen Ports ein High reinkommt? Dann müsste es so sein.

Gruss
Ro
 
AW: Mikrocomputertechnik 08.07.2012

Hallo Leute,

ich bin am kommenden Sonntag in Jena am Start. Ich mache es wie für die meisten anderen Prüfungen auch und lerne hauptsächlich damit, in dem ich alte Prüfungen löse.
Ich habe die Prüfungen von 10/2010, 03/2011 und 07/2011. Hat jemand noch weitere zu bieten, dann bitte PN an mich. Danke
 
AW: Mikrocomputertechnik 08.07.2012

Kann mir jemand sagen, ob es eine festgelegte Reihenfolge gibt ob MOV IE oder MOV TCON zuerst zu schreiben ist? In der Mukla steht zuerst MOV IE und dann MOV TCON und im LM steht es genau anders rum.
 
AW: Mikrocomputertechnik 08.07.2012

ob es eine festgelegte Reihenfolge gibt ob MOV IE oder MOV TCON zuerst

die Reihenfolge ist im Grunde (zumindest fürs DAA egal) 8)

Hauptsache alle notwendigen Register werden initialisiert

"normalerweise" gibt man die globalen Interrupts erst ganz zum schluss frei,
wenn alle anderen Register und Interrupt-Flags gesetzt sind
(also IE zum schluss)

aber ist wie gesagt nicht so wichtig


Gruss Uwe
 
AW: Mikrocomputertechnik 08.07.2012

Hallo zusammen.
Ich habe da mal eine frage zu folgendem Programmausschnitt.

Wie kann ich dieses Programm realisieren (Fluss- und Assemblerprogramm)?

TRENN ab 0200H
- P1 auftrennen
- P1.7- P1.4 auf R2 (Druck 1)
- und P1.3-P1.0 auf R1 (Druck 2)

Gruß
 
AW: Mikrocomputertechnik 08.07.2012

so könnte man es zum Beispiel machen:

Code:
org 0200h
mov a,p1
anl a,#0f0h
mov r1,a
mov a,p1
anl a,#0fh
mov r2,a
 
AW: Mikrocomputertechnik 08.07.2012

Danke für die Antwort.

Die Idee hatte ich auch.
Kann man das auch so lösen?

ORG
MOV DPTR, P0
MOV R1, DPL
MOV R", DPH
RET
 
AW: Mikrocomputertechnik 08.07.2012

Ich würde sagen nein, den der dptr ist ja ein 16bit Register. Liest du P0 darin ein, hast du nur die unteren 8bit, also nur DPL, belegt und müsstest wieder maskieren.
 
AW: Mikrocomputertechnik 08.07.2012

Nach über 9 Wochen Wartezeit sind doch tatsächlich die Noten Online:thumbsup:

Und ich hab doch tatsächlich überlegt ob ich wirklich mitgeschrieben habe oder ob ich mir das eingebildet habe:rolleyes:...
 

Jobs

Jobmail abonieren - keine Jobs mehr verpassen:

Top