MGru LM2 Aufgabe 4 Zugbeanspruchungen Seite 41

Dieses Thema im Forum "MBtechn. Grundl." wurde erstellt von iron0308, 27 Jan. 2013.

  1. Moin zusammen,

    ich komme gerade nicht mit meinen Unterlagen mit ....
    LM2_Zugbeanspruchungen_S41.jpg
    so. dort habe ich ein Dreieck gebildet mit den F=200kN und da der Keil symmetrisch ist unten Spitzenwinkel 40° (1/2 von 80°...) sowie sich ergeben oben rechts 50° Winkel.

    Jetzt muss ich die X Komponente der Kraft F haben, dazu habe ich jetzt rumgerechnet ich komme immer auf ~167kN aber die Lösung im Anhang behauptet es seien 119kN welche ich als X-Komponente annehmen muss...

    Endgültig gesucht ist der Querschnitt der dünnen Stange unten (soll definiert zerreißen wenn oben 200kN überschritten wird)

    Sieht jemand meinen Fehler oder liegt der im Lernmaterial?

    Gruß
    Thorben
     
  2. AW: MGru LM2 Aufgabe 4 Zugbeanspruchungen Seite 41

    ok manchmal hilft aufzeichnen... 200kN in Fa und Fb zerlegt usw usw. sind dann 119,... kN Fx
     
  3. AW: MGru LM2 Aufgabe 4 Zugbeanspruchungen Seite 41

    HI Iron, kannst du mir vielleicht erklären wie du das ausgerechnet hast? wäre für jede hilfe dankbar!
    Also ich komme auch nicht auf 119kn....bei mir sind es immer 153,39N....

    Gruß
    Harimedes
     

Diese Seite empfehlen