Mgru LM1 Aufg.15

Hallo Leute,
könnte mir jemand bei der Aufgabe 15 auf die Sprünge helfen?
Insbesondere bei der Rechnung.

Danke
 
AW: Mgru LM1 Aufg.15

da war ich auch gerade angekommen ;-)

[tex]\Sigma M_{a} = 0 = \ F_{2} \ \cdot\ a\ +\ F_{1}\ \cdot\ \frac{1}{2} a\ +\ F_{3}\ \cdot \ \frac{3}{2} a\ -\ F_{B}\ \cdot \ \frac{3}{2} a[/tex]

Umgestellt nach [tex]F_{B}[/tex]

[tex]F_{B}\ = \frac{10kN\ \cdot \ 0,5m\ + \ 10kN\ \cdot \ 0,25m\ + \ 10kN\ \cdot 0,75m}{0,75m} [/tex]

[tex]F_{B}\ = \ 20kN [/tex]

[tex]F_{A}[/tex] sollte so gehen das ist ja nur die Kräfte nach [tex]F_{A_{x}}[/tex] und [tex]F_{A_{y}}[/tex] Komponenten aufteilen und dann über ein Dreieck die Größe [tex]F_{A}[/tex] ausrechnen, den Winkel zu einer Koordinatenachse nach belieben ...
 
AW: Mgru LM1 Aufg.15

Servus,
hat vielleicht jemand die zeichnerische Lösung zu dieser Aufgabe?
Ich komme irgendwie auf keinen Nenner.

Danke
 
AW: Mgru LM1 Aufg.15

Ok hat sich schon erledigt, Fres ermitteln und dann Wl von Fb mit Fres schneiden und Fa zum Schnittpunkt ziehen dann passt es
 
Hallo zusammen,

ich habe eine Frage zur zeichnerischen Lösung.

Beginne ich im Kräfteplan mit F1 oder F2?

Im Lernbeispiel 4 steht beim Schlusslinienverfahren
In A mit F1 beginnen und F2 grafisch anschließén
Demnach wäre meine erste Linie F1 senkrecht mit S0 am Anfang und S1 am Ende von F1
Dann F2 waagerecht mit S2 am Ende und F3 senkrecht mit S3 am Ende.

Stimmt das soweit?

Oder muss ich mit F2 waagerecht beginnen am Anfang S0 und am Ende S1
dann F1 senkrecht mit S2 und dann F3 senkrecht mit S3 am Ende?

Vielleicht kann mir einer kurz auf sie Sprünge helfen.

Vielen Dank schonmal im Voraus!

Gruß Meichi
 
Hallo,

es ging um die Aufgabe 15 in LM1 auf Seite 90.
Ich bin selber drauf gekommen.
Ich habe meine erste Linie F1 senkrecht mit S0 am Anfang und S1 am Ende.
Dann F2 waagerecht mit S2 am Ende und F3 senkrecht mit S3 am Ende.
Zum Schluss dann SL in den Kräfteplan parallel verschieben und verlängern

Danke trotzdem!

Grüße Meichi
 
Top