Messverfahren/Messsysteme

Hallo!


Ich habe ein kleines Problem bei der Aufgabe 3, LM4, S. 63
Wie kann ich den Leiterwiderstand bei 20°C berechnen?
Über die Formel [tex]R=l/(\gamma *q)[/tex] kann ich den Widerstand bei 0°C berechnen. Das Ergebnis multipliziere ich mit zwei, da ich ja zwei Leiter habe. Nun berechne ich den Wiederstand bei 20 °C über die Formel aus der FS (S. 67). Hier bekomme ich einen Wert raus, der mit dem Ergebnis nicht übereinstimmt. Wenn ich dieses Ergebnis jedoch nochmal mit zwei multipliziere, erhalte ich das richtige. Doch eben das verstehe ich nicht. Wieso muß ich zwei mal mit 2 multiplizieren???
Ich hoffe, ihr versteht meine Frage.

Gute Nacht
Slawek
 
K

KaputtesLicht

Gast
AW: Messverfahren/Messsysteme

sowas nützt mir irgendwie gar nichts, ich würde gerne helfen.

Eine komplette Aufgabenstellung ist immer ein Traum. Komplett ist sie ja, aber ohne die Bücher total "sinnfrei" :?


Ich hab bestimmt 5 verschiedene Formelsammlungen und Tabellenbücher. Und wenn ich bei Amazon oder so gucke: Ich hab noch lange nicht alle!!! :?


Viele Gruesse
 
Top