Meisterbafög (KFW) und Pendlerpauschale

Dieses Thema im Forum "Steuern, Bafög" wurde erstellt von phlekk, 2 Okt. 2007.

  1. Hallo,

    ich habe eine frage zum Meisterbafög. Eigentlich
    geht es mehr um die zurückzahlung.

    Ich würde gerne wissen, wieso die kfw bank
    meine pendlerpauschale(die auf meiner Lohnsteuerkart
    eingetragen ist) nicht mit anrechnet?

    Logisch bekomme mehr netto, aber hätte ich die
    pendlerpauschale nicht, würde ich weniger bekommen
    und die kfw würde mir ein minderung der raten geben.
    aber so sehen sie nur das nettogehalt und sagen sich
    der bekommt genug, der kann alles bezahlen.

    Kann mir das vielleicht jemand erklären?
    Oder wenn jemand in der gleichen Situation ist, mir
    vielleicht tipps geben?

    Dank schonmal im vorraus

    Lars
     
  2. AW: Meisterbafög (KFW) und Pendlerpauschale

    Moin
    Ruf da doch einfach mal an.
    Hatte damals auch einige fragen und mir wurde sehr schnell und vor allem nett geholfen.
     
  3. AW: Meisterbafög (KFW) und Pendlerpauschale

    Hallo Gerrit

    angerufen hab ich schon und die dame war auch sehr nett,
    das stimmt. Bloß hat sie es noch nie gehört, das die pendlerpauschale
    abgezogen wird. Sie hat mir auch vorgeschlagen
    ich soll meine lohnsteuerkarte zu ihr schicken und sie
    würde mit ihrem chef da mal diskutieren. Ich frag mich zwar
    jetzt zu was sie meine Lohnsteuerkarte braucht, weil es steht
    ja auch auf dem Lohzettel unter Freibetrag.
    Aber danke für deine Antwort.
     
  4. AW: Meisterbafög (KFW) und Pendlerpauschale

    Moin
    Kein Problem, hatte damals auch genug Stress meine Schule zu finanzieren.
    Wünsche Dir viel Spaß und Glück
     

Diese Seite empfehlen