Meister nur mit WBL?

Dieses Thema im Forum "nicht aufgeführte Fächer" wurde erstellt von copperfield, 30 Apr. 2007.

  1. Hallo zusammen,

    ich bin staatl.geprüfter Elektrotechniker und habe gehört, dass es jetzt wohl so sei, dass man nur noch die WBL-Prüfung machen müsste, um den Meister-brief zu erhalten? Also, weder AEVO, noch irgendwelche Fachprüfungen etc. ...
    Ist da was Wahres dran???

    Vielen Dank schonmal im Voraus!
     
  2. AW: Meister nur mit WBL?

    Die Gegenfrage ist erst mal:
    Welchen Meister willst du überhaupt machen.
    Warscheinlich den Handwerksmeister. Davon gibt es viele verschiedene Berufe.
    Wenn du den Elektrotechnikermeister machen willst bekommst du evt. den Teil 2 anerkannt.
    Beim Bäckermeister wohl sicher nichts.
    Also mal genauer angeben was du vorhast.
     
  3. AW: Meister nur mit WBL?

    Hallo Motormensch,

    ja ich meinte den Elektromeister :) (Handwerksmeister)
    Könnte den auf der Firma gebrauchen - mich hat aber bisher der Aufwand davon abgehalten... Mir haben vier Jahre Abendschule eigentlich gereicht. Will nicht nochmal soviel Zeit "opfern"...
     
    #3 copperfield, 1 Mai 2007
    Zuletzt bearbeitet: 1 Mai 2007
  4. AW: Meister nur mit WBL?

    Wenn du VDE-Technik in der Technikerausbildung hattest, dann bekommst du sicherlich den Teil 2 anerkannt.
    (Örtlichen Meisterprüfungsausschuss befragen)
    Teil 1 der Meisterprüfung, (praktische Prüfung) ist auf jeden Fall abzulegen.
    (Hier kann ja auch wohl nichts anerkannt werden, als Techniker machst du ja nichts praktisches)

    Teil 4, wäre mit dem Ada-Schein, falls du den hast, ebenfalls abgedeckt.
    Teil 3, also das kaufmännische, müsste wohl noch abgelegt werden.

    Der Abschluß "staatlich geprüfter Techniker" berechtigt allerdings für die Eintragung in die Handwerksrolle, im Elektrobereich.
    Berechtigt allerdings nicht zB. sich Meisterbetrieb nennen zu dürfen.
     
  5. AW: Meister nur mit WBL?

    Alles klar, dann werde ich mich mal schlau machen!
    Vielen Dank für die Info!
     
Schlagworte:

Diese Seite empfehlen