Meister-BAföG wird attraktiver und flexibler

Thomas

Mitarbeiter
[teaser][NIMGR]http://img.techniker-forum.de/attachments-news/2/22.jpg[/NIMGR]Das Bundeskabinett hat eine Änderung des Meister-Bafögs beschlossen. Die Ausgaben sollen von derzeit rund 122 Millionen um mehr als 60 Prozent auf etwa 200 Millionen Euro aufgestockt werden. Erfolgreiche Teilnehmer und Meisterschüler mit Kindern sollen stärker unterstützen werden. [/teaser]

Die Bundesregierung steigert ihre Ausgaben für das Meister-BAföG mittelfristig von derzeit rund 122 Millionen Euro um mehr als 60 Prozent auf über 200 Millionen Euro jährlich. Außerdem solle das Meister-Bafög „attraktiver und flexibler“ werden, heißt es in der Pressemitteilung des Bundesbildungsministeriums. Profitieren sollen die Fortbildungswilligen vor allem von der Umstellung der Förderung: So ist nicht wie bisher nur die erste Aufstiegsfortbildung förderungsfähig, sondern generell eine Aufstiegsmaßnahme.

Gleichzeitig soll es einen zusätzlichen Anreiz geben, die Abschlussprüfung zu bestehen: Erfolgreiche Teilnehmer bekommen statt 30,5 Prozent künftig fast 50 Prozent der Kurs- und Prüfungsgebühren als Zuschuss vom Staat. Auch Fortbildungswillige mit Kindern werden künftig noch stärker finanziell unterstützt, sagte Bundesbildungsministerin Annette Schavan. "Gerade junge Familien sind vielfältigen Belastungen während einer Fortbildungsmaßnahme ausgesetzt. Hier wollen wir gezielt helfen."

Quelle: Pressemitteilung BMBF
Bild: © Doreen Salcher - Fotolia.com

Informationen zum Meisterbafög: http://www.meister-bafoeg.info
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Meister-BAföG wird attraktiver und flexibler

Das gilt aber wahrscheinlich nur für die, die das Meister-BAföG neu beantragen, oder?
Oder auch für laufende Verträge?
Weiß da wer mehr als ich?

Hauptsächlich auf die knapp 50% bezieht sich meine Frage
 
AW: Meister-BAföG wird attraktiver und flexibler

Ja, das wäre ärgerlich, wenn einem das raus geht. Zumal man das Bafög auch rückwirkend beantragen kann und somit bis kurz vor der Prüfung warten könnte bis die höhere Unterstützung greift. Natürlich vorausgesetzt man ist auf das Geld nicht angewiesen.

Da die Zahlungen aber während des Lehrgangs schon gezahlt wurden denke ich, daß das nur für Neuanträge gilt. Vielleicht bringt ein Anruf bei der auf http://www.meister-bafoeg.info/ angegebenen 0800er Nummer was?! Iss nur etwas früh atm.

Chris...
 
H

HardZett408

Gast
AW: Meister-BAföG wird attraktiver und flexibler

Toll nur, das die Pressemitteilung schon über 2 Monate alt ist, die News hier also gar nicht so "news" ist und die MeisterBafög-Seite davon nun aber überhaupt noch nichts weiß.

Unser Studienortleiter hat irgendwas in der Richtung am vorletzten Samstag im vorbeigehen angekündigt. Leider konnte ich die Beratungstunde letzten Samstag nicht nutzen in der er dann sicher noch mehr verraten hat. Vielleicht gibt's ja mal noch nähere Info's.

mfg
 
Top