Meister-BAföG trotz abgebrochenes Studium an der FH?

E

energieelektrik

Gast
Hi,

ich habe bereits vor einigen Jahren BAföG für Studium an FH bekommen, hatte aber das Studium aus familiären Gründen abbrechen müssen.

Da ich zur Zeit arbeitslos bin und schon lange weiterkommen möchte, versuche ich mich zum Meister fortzubilden.

1.) Kann ich jetzt trotzdem Meister-BAföG für eine Meisterfortbildung beantragen?

2.) Bin verheiratet und habe ein Kind. Meine Frau arbeitet noch nicht, weil unser Kind noch zu klein ist. Lt. AFBG-Tabelle würden wir 1100,- EUR zum Lebensunterhalt ausleihen können. Da das aber unterhalb Hartz4 Niveau liegt, gibt's dann zusätzlich irgendwo Hilfe aufstockend? Oder wird das getrennt gehandhabt, so dass meine Frau u. Kind vom Hartz4 leben müssen und ich vom Meister-BaföG ?

Hat jemand ähnliche Situation erlebt?
 

Jobs

Jobmail abonieren - keine Jobs mehr verpassen:

Top