Meister Bafög abgelehnt

Dieses Thema im Forum "Diskussion" wurde erstellt von Waldemar427, 10 Feb. 2013.

  1. Hallo allerseits,
    Ich hab ein folgendes Problem, bei dem ich eueren Rat brauche. Es geht um Meisterbafög.
    Ich bin an der Fachschule Technik später eingestiegen(nach den Herbstferien) und habe Meisterbafög beantragt.
    Der Antrag wurde aber abgelehnt und zwar aus dem Grund weil die mir die die Zeit wo ich noch nicht an der Schule war als Fehlzeit angerechnet. Ist es so rechtlich korrekt??
    Ich weiß jetzt echt nicht was ich machen soll, da ich schon 26 Jahre alt bin muss ich mich auch selbstbversichern, kann ich irgendwo was anderes beantragen?
    Zeitlich schaff ich es leider nicht zu arbeiten.
    Was mach ich den jetzt an besten?
    Hab jetzt zwar Widerspruch eingelegt aber der wurde abgelehnt. Soll ich jetzt echt klagen?
     

Diese Seite empfehlen