Mathe 1.Sem LM1 S.73 5.3

Dieses Thema im Forum "Fehler in Unterlagen" wurde erstellt von DDcali, 14 Nov. 2007.

  1. Hi, ich glaube einen Fehler in den Unterlagen gefunden zu haben.

    \frac{21p+28}{8a-8x \div  \frac{27p+36}{12a-12x}

    Hab dann umgestellt:
    \frac{21p+28}{8a-8x \cdot  \frac{12a-12x}{27p+36}

    hab alles gekürzt und komme auf \frac{49}{63}  = \frac{7}{9}

    die Lösung im Heft wird mit \frac{7}{6}
    a\neq  x
    p\neq  -\frac{4}{3}


    Wo ist der Fehler?
     
  2. AW: Mathe 1.Sem LM1 S.73 5.3

    Nach dem Umstellen ausklammern: (4a-4x) bzw (3p+4), dann kürzen und zusammenfassen ergibt 21/18 =>7/6.:cool:
     
  3. AW: Mathe 1.Sem LM1 S.73 5.3

    \frac{21p+28}{8a-8x \cdot  \frac{12a-12x}{27p+36}

    \frac{7(3p+4)}{8(a-x)} * \frac{12(a-x)}{9(3p+4)}

    \frac{7}{8} * \frac{12}{9}

    \frac{84}{72}

    \frac{7}{6}


    Du hast dich beim kürzen sicher irgendwo verrechnet ;)
     
  4. AW: Mathe 1.Sem LM1 S.73 5.3

    Hallo die Lösung ist aber richtig. 7/6
    Lösungsweg:


    Nach dem Umstellen.... dann ausklammern..


    7*(3p+4)*12*(a-x) (21p+2:cool:*(12a-12x)
    ---------------------- = ------------------------
    8*(a-x)*9*(3p+4) (8a-8x)*(27p+36)


    dann lassen sich alle klammern wegkürzen und über bleibt nach allem kürzen 7/6
     
Schlagworte:

Diese Seite empfehlen