Maßtoleranzen

Hallo erst mal :)
wir sollten die Maßtoleranzen in einer Aufgabe so auslegen dass eine Rolle (17mm durchmesser)
ein Axiales Spiel von mindestens 0,2mm und maximal 1,1 aufweist. Die Laufrolle ist auf einem Bolzen(15mm durchmesser) und auf dem Bolzen liegt ein Gleitlager (17mm durchmesser aussen , innen 15mm). Sprich
Bolzen da drauf das Gleitlager und da drauf die Laufrolle
Unser Problem ist es, dass wir die Rechnung nicht auf die Reihe kriegen aber die Aufageb verstehen.1
 
AW: Maßtoleranzen

Hallo,

darfst du frei Wählbare Toleranzen benutzen, oder sollst du dich an ISO- Toleranzen nach ISO 286 orientieren?
Das macht einiges an Unterschied, was den Aufwand angeht.

MfG

Kai
 
Top