Maschinenelemente: Schweißnaht Spannungen (Fahrrad)

Servus an alle.

Ich habe bei folgender Aufgabe ein Problem.Scannen0002.jpgIch hoffe die Zeichnung ist nicht zu katastrophal :D...

Zur Angabe:

Masse des Fahrrades beträgt 18kg und verteilt sich gleichmäßig auf die Räder. Gewicht des Radfahrers 80kg liegt zu 35% auf dem Vorderrad.

Die Stumpfschweißnaht wird dazu noch abgeschliffen damit der optische Eindruck gut ist. (keine Schweißnahtdicke?)

Das Fahrrad stößt gegen eine Mauer. Durch Aufprall ensteht eine Kraft Fstoß = 1500 N auf das Vorderrad.


tGabel = 1mm
Gabelrohr Rp0,2 = 700 N/mm^2
Gabelrohr Rm = 900 N/mm^2

Nun muß man sämtliche auftretenden Spannungen in der Schweißnaht berechnen.

Ich habe da einige Endergebnis:

[Kraft aus Gewicht: Fxm = 65,1 N, Fym = 169,5 N, Kraft aus Stoß: Fxstoß = 700,2 N, Fystoß = 268,8 N,

tq = 9,6 mm^2, Biegespannung = 452,7 N/mm^2, Zugspannung = 6,6 N/mm^2]

Also bis auf die Umwandlung von den Gewichtskräften in N konnte Ich nicht weiterkommen. :D

Ich hoffe ihr könnts mir weiterhelfen. Danke für alle im Voraus mal ^^...
 
Top