Maschinenbau oder Automatisierung?

Dieses Thema im Forum "Welche Schule ist die richtige für mich?" wurde erstellt von Buuge, 24 Jan. 2013.

  1. Hallöchen zusammen.

    erstmal kurz zu mir, ich habe eine mechatroniker ausbildung und werde aller vorraussicht nach im sommer den techniker anfangen (vollzeit).

    Nun ist meine große frage: nehme ich maschinenbau oder automatisierung als fachrichtung?

    Ganz vorwerg meine zukünftige (grobe) arbeitsvorstellung:
    ich würde gerne im "versuch" arbeiten, d.h. neue maschinen zusammenbauen/entwickeln und verbesserungen entwerfen und testen, diverse sachen messen und ergebnisprotokolle erstellen und vortragen, und das, was alles zur entwicklung dazugehört.
    was ich mir auch vorstellen kann: steuerungen / schaltpläne entwerfen und entwickeln.

    was ich definitiv NICHT machen möchte: den ganze tag am PC zu hocken und irgendwelche CAD zeichnungen erstellen.

    ich habe schon mit einem techniker, mit dem ich zurzeit eng zusammenarbeite darüber gesprochen und er meinte (ist maschinenbautechniker - konstrunktion), dass diese fachrichtung auch zurzeit stark überlaufen ist.

    nun eben: in welche "jobs" komm ich eher mit einem maschinenbautechniker, in welche eher mit dem automatisierungstechniker?

    ich hoffe ihr könnt mir bei der entscheidung weiterhelfen.
     

Diese Seite empfehlen