Maschinenbau <-> Maschinentechnik?

Dieses Thema im Forum "ILS - Institut für Lernsysteme" wurde erstellt von karo4ever, 1 Aug. 2007.

  1. Moin

    Ich ringe mit der Entscheidung meinen Techniker zu machen. Aufgrund meines Jobs ist aber Abendschule nicht möglich (zu viele Ortswechsel). Und 2 Jahre aussetzen ist aus finanzieller Sicht nicht möglich.

    Ich habe eine Ausbildung zum Technischen Zeichner (HKS) gemacht arbeite aber seit Ende meiner Lehre im Bereich Maschinen- und Anlagenbau. Anfangs das reine Zeichnen mit Autocad und in meinem mittlerweile 2. Job bin ich in den Bereich Detailkonstruktion in 3D gegangen. Nachdem ich mit einen wenig Eigeninitiative in den 3D-Modelling Bereich reingekommen bin.

    Nun habe ich mich die letzten Wochen mit dem Thema Fernstudium auseinander gesetzt da ich feststellen musste, dass ich als Zeichner in bestimmte Bereiche nicht reinkomme oder von vorn herein nicht dafür vorgesehen werde. Dabei ist mir aufgefallen, dass es hier und da kleine aber feine Unterschiede gibt.
    Zum einen gibt es den "Techniker, Maschinenbau" und auf der anderen Seite "Techniker, Maschinentechnik"

    Mein aktueller Favorit über den ich das Fernstudium machen möchte ist ILS. Die bieten aber nur "Techniker, Maschinentechnik" an. Womit ich mich frage wo bei beiden der Unterschied liegt.

    Vielen Dank für mögliche Antworten

    So long
    Karo
     
  2. AW: Maschinenbau <-> Maschinentechnik?

    Maschinenbau und Maschinentechnik ist das selbe. Achte aber darauf das du den staatlich geprüften Techniker machst und nicht eine abgespeckte Version die es bei einigen Ferstudien auch gibt.

    Hier ein Link mit einigen Infos zum Techniker Maschinentechnik

    http://infobub.arbeitsagentur.de/berufe/start?dest=profession&prof-id=5338

    MfG
     
  3. AW: Maschinenbau <-> Maschinentechnik?

    Hallo Karo4ever,

    Mach es.
    Interessant ist auch ein Studium beim DAA. Da hättest Du in den ersten drei Semestern an den Samstagen Unterricht in Rostock. In den folgenden Sem. dann ungefähr alle drei Monate ein Seminar in Jena oder Osnabrück.
    Diese Termine kannst Du wahrnehmen, oder auch nicht. Alles freiwillig.

    Elektrologe
     

Diese Seite empfehlen