Magnetfeld Aufgabe

Dieses Thema im Forum "Elektrotechnik" wurde erstellt von bonscher, 5 Jan. 2013.

  1. Hallo Zusammen,

    habe diese Aufgabe die ich Lösen möchte es aber nicht schaffe. a und b habe ich hinbekommen. Für a 125*10^-3 A/Vs und fur b 0,3125 H. Bei den restlichen Aufgaben stehe ich total auf dem Schlauch :(. Kann mir jemand weiter helfen?
     

    Anhänge:

  2. AW: Magnetfeld Aufgabe

    Ich hab's nicht nachgerechnet, aber das stimt schon dimensionsmäßig nicht. Welche Einheit hat die Permeabilität?
     
  3. AW: Magnetfeld Aufgabe

    ups, voll verguckt..sind 1,25*10^-3 Vs/Am
     
  4. AW: Magnetfeld Aufgabe

    ich probiere schon die ganze zeit irgendwas aber es funktionier einfach nciht..bitte hilfeeee
     
  5. AW: Magnetfeld Aufgabe

    Es handelt sich doch um grundlegende Zusammenhänge. Bist Du zu bequem, in Deinen Unterlagen oder im Lehrbuch nachzuschauen?

    a)
    µ ist die Steigung der Geraden im B-H-Diagramm

    b)
    L=N^2\cdot \lambda
    mit
    \lambda=\frac{\mu\cdot A}{4\cdot a}

    c)
    U=L\cdot\frac{di}{dt}
    mit
    di/dt aus i-t-Diagramm: di/dt=5A/s

    d)
    B=\mu\cdot H
    mit H aus Durchflutungssatz
    H=\frac{N\cdot I}{4\cdot a}
    Dabei I=i(20ms)=100mA

    e)
    W=\frac{1}{2}\cdot L\cdot I^2
    mit
    I=i(20ms)=100mA

    f)
    u_R(20ms)=-i(20ms)\cdot R

    g)
    u_R(20ms)=-L\cdot \frac{di}{dt}(20ms)

    \frac{di}{dt}(20ms)=-\frac{u_R(20ms)}{L}
     
  6. AW: Magnetfeld Aufgabe

    falls es jemand rechnet Lösungen : a) 1,25*10^-3 Vs/Am b.) 0,3125 H , C) 1,56V, d) 0,3125 T , e) 1,56mJ , f) -100 V und g) -320 A/s

    ich komme immernoch nciht weiter als b :(
     
  7. AW: Magnetfeld Aufgabe

    Vielen Dank GvC, hast mir sehr geholfen :).. klappt prima dank deiner Hilfe
     

Diese Seite empfehlen