Machbarkeit: Luftzirkulation in einem geschlossenen Behälter ohne Lüfter

Dieses Thema im Forum "Diskussion" wurde erstellt von mumumy, 10 Okt. 2018.

  1. Hallo Leute,

    Ich Versuche einen Ansatz zu finden, um Luft in einem geschlossenen Behälter zum Bewegen zu bringen.

    Ziel ist es ohne einen internen Lüfter die Luft zirkulieren zu lassen, sodass sich beispielsweise ein Gasgemisch gleichmäßig im Raum durchmischt/verteilt?

    Ist sowas überhaupt möglich? Die Größe des Gefäßes wäre entspricht die eines Aquariums. Bspw: 70x30x30 cm.

    Erlaubt ist alles was nicht innerhalb des Behälters installiert wird.
    Meine Idee wäre es (aus seitlicher Sicht des Behälters) an der oberen rechten Ecke und unteren linken Ecke zu heizen bzw. zu kühlen mithilfe eines Peltierelements.
    Kann sowas funktionieren?
    Luft durchzuschütteln oder das Aquarium schnell rotieren lassen funktioniert vermutlich nicht? =)
    Oder durch 2 Basslautsprecher links und rechts das ganze in Schwingungen versetzen??
    Vielleicht habt ihr ja gescheite Ideen:cat:

    Grüße
     
    #1 mumumy, 10 Okt. 2018
    Zuletzt bearbeitet: 10 Okt. 2018
  2. Das ist das Prinzip jeder Raumheizung, also ja, das wird funktionieren.

    Warum nicht? Kommt nur darauf an, dass du das Aquarium schnell beschleunigst und eine "relativ hohe" Drehzahl erreichst. Und sobald die Luft innen mit der gleichen Geschwindigkeit mitrotiert ruckartig abbremsen. Schon Mischst du das ein zweites Mal durch.

    Sollte auch funktionieren. Brauchst halt genug Schalldruck.

    Je nach Gasgemisch könntest du es ggf. auch über elektrische Aufladung bzw. schnelle Ladungswechsel versuchen.
     

Diese Seite empfehlen