Looping

Hallo,

ich habe hier eine Aufgabe, die sich um einen Looping dreht:

Ein 150kg schwerer Wagen durchfährt reibungsfrei auf einer Achterbahn einen Looping mit einem Durchmesser von 7m. Der Wagen rollt ungesichert auf den Gleisen, d,h. er kann bei zu geringer Geschwindigkeit herausfallen.

a) Welche Geschwindigkeit braucht der Wagen bei Einfahrt in den Looping mindestens, um diesen durchfahren zu können, ohne oben herauszufallen?

Da müssen irgendwelche Kräfte im Gleichgewicht sein, F_Z = F_? Welche Kräfte sind das?

b)Vor dem Looping startet der Wagen aus der Ruheposition von einer schrägen Abfahrtsstrecke. AAus welcher Höhe h muss der Wagen starten, um die für a) notwendige Geschwindigkeit zu erreichen?

Muss man hier über die Energie herangehen, die potentielle Energie muss gleich der kin. Energie sein und dann nach h umstellen und v nimmt man aus a)

??

mfg
 
AW: Looping

also
a) m*v^2/r=m*g

b)m*g*h=1/2*m*v^2
 
Top