Lohn/Gehalt Staatlich Geprüfter Bautechniker Tiefbau NRW

Hallo zusammen.

Seit einigen Monaten frage ich mich, ob ich vernünftig bezahlt werde. Nach langem Suchen bin ich auf dieses Forum gestoßen. Leider waren die Beiträge, die ich zum Thema Lohn gefunden habe relativ alt und unüberschaubar.

Ich bin seit Mai 2004 staatlich geprüfter Bautechniker Richtung Tief- und Straßenbau. Im Büro in NRW bin ich überwiegend mit der Planung und zeichnerischen Umsetzung von Erschließungsgebieten beschäftigt.

Ich bin 28 Jahre alt und bekomme nur 25.000 € brutto im Jahr. Ist das gerechtfertigt, oder gibt es einen Tarif, Mindestlohn für Bautechniker.

Über nützliche Infos wäre ich sehr dankbar.
 
AW: Lohn/Gehalt Staatlich Geprüfter Bautechniker Tiefbau NRW

Hallo erstma.

Also es gibt Gehaltsgruppen für den Bautechniker, soweit ich weiß ist mann als Angesteller in der Lohngruppe A4 am Anfang und später höher. Kann aber nur sagen, dass hier im "Osten" der Bruttolohn bei 2145€/Monat liegt.

Schau am besten in den Tarifvertrag West für den Bau nach bei Angestellte und Poliere.

Mfg
 
AW: Lohn/Gehalt Staatlich Geprüfter Bautechniker Tiefbau NRW

Mit einigen Jahren Beruferfahrung bekommt man ca. 2500 € Brutto nach Tarif.Es kommt auch immer drauf an was man speziel macht im Beruf.Von der IG Bau gibts da einige Auflistungen was man in der Gehltsgruppe A5 an tätigkeiten ausübt.

Gruß aus Hagen.
 
AW: Lohn/Gehalt Staatlich Geprüfter Bautechniker Tiefbau NRW

hallo ersmal an alle, bin neu dazugestoßen...

wollte kein neues Thema eröffnen, also schreib ich hier rein, obwohl 2 jahre alt

hab auch jetzt in Ö. die HTL (Tiefbau) hinter mir gerade einen Job in einem Planungsbüro
gefunden.
Da das hier ein deutsches Forum ist, ist mir aufgefallen wie besch...bei euch
die Lage ist wenn es um Bautechniker (jetzt als Bsp.) ist.
Jedoch hab ich mehr als nur gestaunt was hier manche als Lohnangaben schreiben. 2000-2500 Brutto....:? ich glaub ich spinn.

Hier meine Situ.: bin 21 Jahre alt, hab heuer die HTL fertig gemacht,
die Jobsitu. ist eigentlich nicht schlecht, hab mich bei einer
Personal leasing firma angemeldet und auch mehrere Angebote bekommen, hab aber auch selber gesucht. (Jobs gibts also noch "reichlich") wohne in Graz.

Doch jetzt zur Kohle.
Irgendwann vor 4 wochen hab ich einen Anruf bekommen: Firma DOKA
(weltweit führend in Sachen Schalung etc.)
War auch dort und dann....Einstieglohn 1600 Brutto.
Ich frage blöd nach wieviel das denn Netto wäre, Antwort= 1300-1400 häää???
Nie im leben, Absage. !!!! Firma DOKA !!!!!

Heute habe ich bei einem Planungsbüro (Tiefbau) für 1700 !!Brutto!!
quasi unterschrieben.

Dass was hier manche als Einstiegslohn angeben, ist aus meiner Sicht astronomisch, oder liegt es an mir (Matura mit gutem Erfolg), wem's nützt!!

Ihr in D. könnt nie und nimmer 30-40 % mehr Lohn bekommen:D
Bei uns bekommt man nie und nimmer soviel Zaster....
selbst bei großen Firmen, was mache ich nur falsch, oder ist das die Realität??:(

Lg an alle
 
AW: Lohn/Gehalt Staatlich Geprüfter Bautechniker Tiefbau NRW

Hi,
um als Techniker ein wenig mehr als A4/A5 zu verdienen, sind die mittelständischen Baufirmen empfehlenswert.
Die Kleinen können nicht mehr zahlen, die Grossen möchten am liebsten Ingenieure für kleines Geld, ordentlich bezahlte Stellen erst ab TU/TH oder Dr. Ing.
Büros sind das Gelübde ewiger Armut, ebenso die öffentliche Hand (die bezahlen TVÖ8 und möchten noch deinen PKW für Dienstfahrten)
In der Baufirma sind A7-A9 drin, je nach Tätigkeit (für nicht BRDler: 3400-4400 neues Geld) zzgl. Firmenwagen, Handy und 300-500 unbezahlte Überstunden im Jahr :-(

Einfach mal bewerben.

mfg
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Lohn/Gehalt Staatlich Geprüfter Bautechniker Tiefbau NRW

Hallo an alle,

ich bin seit über einem Jahr Bautechniker im Tiefbau, in NRW. Also ich muss sagen, ich habe ohne Probleme was gefunden. Und habe auch sofort den A5 Tarif bekommen.
Eigentlich ist es so, dass es einen Mangel an Bauleitern gibt der in der nächsten Zeit noch größer wird.
Somit darf man sich nicht gehaltsmäßig so drücken lassen. Ist meine Meinung. Viele Bauleiter wechseln auch derzeit zu anderen Firmen. Um mehr zu verdienen.
Gilt aber auch für Abrechner, Kalkulatoren usw.

Und wer in Deutschland A9 verdient, bekommt Pauschal die Überstunden bezahlt. In dieser Gehaltsklasse ist eben etwas verhandeln angesagt.

Von einer großen Firma weis ich, dass die Bauleiter mit know-how suchen, aber nix an Gehalt geben wollen..... Die werden noch lange suchen.....:LOL:

Gruß aus NRW.

Dominic
 
AW: Lohn/Gehalt Staatlich Geprüfter Bautechniker Tiefbau NRW

@Schwarfuss @Straßenbauer

ja anscheinend wollen die großen wirklich nix mehr blechen,
wollen aber am liiebsten eine "Eierlegende-Wollmilchsau" mit Dipl. Ing.
wens geht.
Keine Ahnung was los ist, aber die 1700 Brutto im Vergleich zu den Summen die die man hier vorlegt, wirken wie Sozialhilfe.
Bin ja im Ösiland (Graz), aber das :oops::oops:
Am Mittwoch hab ich wieder ein Vorstellungsgespräch (Büro- Tiefbau)
mal gucken was die bieten.

LG und danke, is ein alter aber anscheinen gut besuchter Thread
 
AW: Lohn/Gehalt Staatlich Geprüfter Bautechniker Tiefbau NRW

@Zockerface

Ich weis nicht wie gut du dich mit dem deutschen Tarif auskennst. Aber A5 ist bei uns der "frischling-Bautechniker-Tarif".
A9 ist Oberbauleitung. Aber die verdienen alle mehr. Ganz sicher. Erstmal machen die so min. 10 Stunden am Tag und Oberbauleiter im Tiefbau sind derzeit wirklich schwer zu bekommen. Ich meine, die auch was drauf haben. Die Oberbauleiter die gut sind können sagen das will ich haben und die bekommen das auch.
Da kommen wir auch noch hin. Dauert eben noch was. Die waren auch mal jung.

Viel Erfolg bei der Stellensuche!!!!

Dominic
 
AW: Lohn/Gehalt Staatlich Geprüfter Bautechniker Tiefbau NRW

6000 € :LOL:

alles klar, aber das zahlen die wenigsten in Planungsbüros! Rechne mal nach was Dein Arbeitgeber monatlich für die bezahlen muss :)

Wenn man Angestellter einer Baufirma ist und entsprechend Vernatwortung trägt, liegt der Tarif um die 4800 € aktuell. Das schwankt natürlich und hängt von den regionellen Gegebenheiten und Erfahrung ab.

Für Leute die in Ing-Büros arbeiten gibt es keinen Tarif. Da ist Verhandlungsgeschick angesagt.

Ich habe mich die letzten Monate just for fun bei einigen Büros beworben und Vorstellungstermine wahrgenommen. Das Resultat war unterschiedlich. Letztlich bin ich Daheim geblieben, weil 500 € mehr erstmal rechnerisch was ausmachen müssen. Aktuell habe ich keine 5 km Fahrtweg, kann mir meine Zeit einteilen wie ich will, arbeite Eigenverantwortlich meine Projekte ab, ohne das ich Rede und Antwort bei irgend jemandem stehen muss.
Wenn ich weiter weg muss, dann geht es los mit Wohnung ja/nein? Kaum Daheim usw.

Gerade in Planungsbüros ist es etwas kurios die letzten Jahre. In Sachen Bauleitung viel Vernatwortung, der Papierkrieg wird jährlich mehr, aber Geldmäßig geht nicht viel nach vorne. Das ist auch klar, die neue HOAI macht einem das Leben nicht gerade leichter, wo die Leistungsphase nun komplett raus genommen wurde und mit dem AG nun ausgehandelt werden muss, was ein Auftrag bringt. Die Hetz nach dem Schnäppchen ist eröffnet und wenn auch oft mit unlauten Mitteln verhandelt wird, so gibt es kaum jemanden der was gegen seinen AG machen würde.
Dann wird klar, jemand der 5000 € haben will, muss dem Büro ein vielfaches einbringen.
 
AW: Lohn/Gehalt Staatlich Geprüfter Bautechniker Tiefbau NRW

Natürlich nur Baufirmen.
Ing. Büros und öffentliche Hand (die in deinem Geldbeutel) sind und bleiben das Gelübde ewiger Armut, bei steigender Verantwortung und Arbeitsleistung.
 
AW: Lohn/Gehalt Staatlich Geprüfter Bautechniker Tiefbau NRW

So, ich bin mache zurzeit eine ausbildung zum maurer und habe dannach vor meinen st.geprueften bautechniker zu machen. Wie liegen (in
NRW) die einstiegsgehaehlter?auf ein studium habe ich nur sehr wenig lust, da familie... Kohle muss ran.
Achja, welche aufstiegsmoeglichkeiten gibt es ?
Falls es der falsche thread is-> loeschen.
 
AW: Lohn/Gehalt Staatlich Geprüfter Bautechniker Tiefbau NRW

Hallo "Telefonhure" (arbeitest du derzeit im Call Center?)

Aber zu deiner Frage.

Ich kann hier nur von der Bauindustrie sprechen. Weil ich dort arbeite.

Einstiegsgehalt sollte so 2.500 € Brutto sein. Wirst mit der Erfahrung und dem Tätigkeitsfeld, was mit der Zeit steigt natürlich mehr verdienen.
In der Bauindustrie arbeitet der Techniker als tech. Angestellter in verschiedenen Bereichen. Durch den Fachkräftemangel ist heute alles möglich, d.h. alles was auch ein "Dipl.Ing." kann. Das heißt: Von Kalkulation, Arbeitsvorbereitung über Abrechnung bis hin zur Bauleitung. Wie gesagt, nicht sofort, aber mit der Zeit.

Es gibt sehr viele Möglichkeiten als Techniker zu arbeiten. Alles auf zu zählen würde hier den Rahmen spregen.
 
Top